Autor: MAN 2K1 Thema: Heckcontainer?!  (Gelesen 13146 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAN 2K1

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 300
    •  
Heckcontainer?!
« am: 19.01.2012, 22:34:00 »
Hallo MANler

ich habe da mal eine Frage ob jemand mit einem Heckcontainer schlechte Erfahrungen im Bezug auf die Haltbarkeit der Hydraulik gemacht hat.

Vielen Dank im Vorraus
Mfg Ulrich/MAN 2K1

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #1 am: 19.01.2012, 22:42:07 »
Hi, was meinst du mit Haltbarkeit?
Absenken unter Last, oder die mechanische Haltbarkeit, also ob die Hydraulik
davon Schaden nimmt?

Ich habe einen Heckcontainer für den IHC.

Beides konnte ich noch nicht feststellen.
Allerdings bin ich damit auch nicht ständig unterwegs.

Gruß
Jörg
« Letzte Änderung: 19.01.2012, 22:44:28 von Lef. »

Offline MAN 2K1

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 300
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #2 am: 19.01.2012, 23:05:35 »
Hallo Jörg

Ich meine ob die Hydraulik die Belastung bei Transportfahrten unbeschadet überseht...va im Bezug auf die Hubwelle und Zylinder.
Mfg Ulrich/MAN 2K1

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #3 am: 19.01.2012, 23:17:24 »
Ich denke, da passiert nicht viel, wenn man damit vernünftig umgeht.

Ich meine damit, daß man nicht Unmengen Frontgewichte anhängt
um das Steigen des Treckers zu verhindern, oder wie ein Verrückter über Unebenheiten fährt.

Ich kann bei 100kg Frontgewicht ca. 600-700kg zuladen. Das sind mit Containergewicht ca.
800-900kg. Dann ist die Lenkung schon sehr leichtgängig.
Die Hydraulik soll 1,5to heben können.
Wenn ich durch Kontergewichte versuche diese Hubkraft zu nutzen,
wird die Belastung sicher grenzwertig.

Was hast du denn vor mit dem Heckcontainer?

Gruß
Jörg


Offline MAN 2K1

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 300
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #4 am: 19.01.2012, 23:21:36 »
Nicht viel ein bisschen Holz fahren, Gartenabfälle und vielleicht mal ein paar Säcke Getreide.
Und im Winter Schnee schieben.
Es soll ja auch kein großer werden. Max 1,20 - 1,50 Ich muss ja auch Bedenken dass der kleine nicht so viel hebt ;)

Wie breit ist eigentlich deiner?
Mfg Ulrich/MAN 2K1

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #5 am: 19.01.2012, 23:24:09 »
Meiner ist 165cm breit, und 95cm tief. Leergewicht 200kg.

Ich kann nur sagen, so ein Heckcontainer ist eine feine Sache.

Gruß
Jörg

Offline MAN 2K1

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 300
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #6 am: 19.01.2012, 23:27:11 »
Ich glaube dann werde ich mir doch demnächst so ein Teil auf den Hof stellen.

Danke für deine Einschätzung Jörg
Mfg Ulrich/MAN 2K1

Offline NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2170
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #7 am: 19.01.2012, 23:34:47 »
Hallo
Wenn damit Schnee geschoben werden soll, würde ich die Breite etwas mehr als
die Schlepper Breite wählen und dafür nicht so Lang. Ist auch günstiger für die Hubkraft
und die Vorderachsentlastung.
« Letzte Änderung: 20.01.2012, 06:55:44 von NicNic »

Offline MAN 2K1

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 300
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #8 am: 19.01.2012, 23:37:53 »
Gutes Argument ... :)
Mfg Ulrich/MAN 2K1

Offline bolzendreher

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 666
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #9 am: 20.01.2012, 06:55:22 »
Hallo Ulrich,

pass aber bei der Variante des Containers auf, es gibt auch solche die zwei Zylinder seitlich außen haben. Die sind aus meiner Sicht nicht empfehlenswert, da der Zylinder immer im Gefahrenbereich ist, wenn Du mal bissel seitlich drückst, oder seitlich was nachrutscht, nachher hast wegen so was ne verkratzte oder krumme Kolbenstange...

Hab da mal die längste Zeit mit einem Händler auf der Oberschwabenschau diskutiert, aber er konnte mir ja nicht recht geben, da er nur solche Container mit 2 seitlichen Zylindern im Angebot hatte  :o

Gruß Clemens

Offline m_driver

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1132
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #10 am: 20.01.2012, 07:16:50 »
Hallo Ulrich,

ich kann die Ausführungen von Jörg und Ulli nur unterstützen. Ich hab mir meinen Heckcontainer vor drei Jahren selbst gebaut und mich dabei an der Ausführung von Fliegl orientiert. Gekauft hab ich nur den Hydraulikzylinder und die hintere Bordwand, alle anderen Teile hab ich nach meinen CAD-Daten lasern und kanten lassen und dann zusammengeschweißt. Anschließend hab ich den Container verzinken lassen.

Aufgrund des Gewichtes empfehle ich Dir für den 2F1 eine leichte Version mit mechanischer Kippung. Und eine Schürfkante ist unbedingt empfehlenswert.

Gruß,
Simon

Offline MAN-Westerwald

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 160
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #11 am: 20.01.2012, 07:55:54 »
Hallo Ullrich,
kann mich dem nur anschließen mach oder kauf den Container nicht zu schwer oder zu groß.
Was deine Hydraulik heben kann weist du ja und zuviel Frontgewicht würde ich anhängen.
Ein Bekanter hat einen gebrauchten, selbstgebauten gekauft, er hat die seitlichen Zylinder und ist sonst super.
Allerdings die Veriegelung von der Heckklappe haben wir direkt geändert.
Die löste sich bei fahren über Feldwege, zwei Federriegel eingeschweißt und Gut ist.
Werde jetzt im Frühjahr 2 oder 3 von den Container nachbauen, da ich schon 2 Anfragen habe und für mich selbst einen brauche. Und wenn ich einmal drann bin, die Maschinen eingerichtet sind ist der Mehraufwand auch nicht so groß.
Bei der Breite bin ich mir noch nicht sicher ich denke zwischen 1,4 und 1,8m, mein Traktor ist ca. 2m Breit.
Und zu dem Thema Schneeschieben ich würde es nicht machen, in der Nachbargemeinde der Gemeindearbeiter hat sowohl den Container geschrottet und die Hydraulik hat auch einen mit bekommen.
Gruß Mike

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #12 am: 20.01.2012, 17:13:39 »
Hallo Ulrich,

ich habe bei Ebay welche gefunden, die sowohl ein recht geringes Leergewicht haben,
als auch preislich im Rahmen liegen

http://www.ebay.de/itm/Heckcontainer-Kippmulde-Transportbehalter-Kipper-/220928155803?pt=Landtechnik_Traktoren&hash=item337058209b

Für einen leichten Trecker gerade richtig.

Gruß
Jörg

Offline ManTrecker

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 183
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #13 am: 20.01.2012, 18:37:16 »
Hallo
Unsere Kiste ist von Jabelmann. 
Ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis.
http://www.euro-jabelmann.de/86-0-Schlepperkippkaesten.html

Gruß
Heinrich
mfg.
Man Trecker 4P1

Offline MAN 2K1

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 300
    •  
Re: Heckcontainer?!
« Antwort #14 am: 20.01.2012, 20:14:08 »
Danke MAN Kolegen für die Infos

Ich werden währscheinlich hier einen kaufen

http://www.univoit.de/Heckcontainer.89.0.html

Das scheint der selbe zu sein den Jörg vorgeschlagen hat, zwar etwas teurer aber dafür in die Ecke.
Mfg Ulrich/MAN 2K1