Autor: Bernhard_2R3 Thema: Einbau Fronthydraulik  (Gelesen 2503 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernhard_2R3

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 21
  • Moin
    • WWW Walker Wood Work
    •  
Einbau Fronthydraulik
« am: 19.03.2023, 22:02:29 »
Hallo zusammen,

an meinem 2R3 möchte ich eine Fronthydraulik nachrüsten.
Dazu habe ich eine Universalhydraulik Konsole bei Lesnik (S25) und Hydrac (F2-US) gefunden.
Hat da jemand Erfahrung?

Viele Grüße aus Ostfriesland,

Bernhard
Ein Tag ohne MAN ist möglich aber sinnlos :)
2R3
4R3

Offline MAN-Allrad-Power

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 74
    •  
Re: Einbau Fronthydraulik
« Antwort #1 am: 05.04.2023, 12:56:52 »
Wollte ich mir auch schon anbauen sind mMn. gut geeignet für Oldtimer Traktoren gibt da viele verschiedene Typen von Lesnik.

Man soll die Vorderachse ja nicht überlasten.

Praktisch vorallem dass die Arme klappbar sind. Somit kann man sogar Frontlader und Fronthydraulik gleichzeitig nutzen.

Da ich jedoch einen Frontlader habe und dieser eigentlich alle Arbeiten übernehmen kann habe ich bisher keine Fronthydraulik verbaut macht bei meinem nur Sinn mit Frontzapfwelle.

Offline hobbyman

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 464
    •  
Re: Einbau Fronthydraulik
« Antwort #2 am: 05.04.2023, 17:43:19 »
Hallo,
Kannst dir hinten doch eine Pumpe auf der Zapfwelle bauen, sogar abnehmbar mit Schnellkupplungen.
Gr. Michael.


Offline barny

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 89
    •  
Re: Einbau Fronthydraulik
« Antwort #3 am: 30.04.2023, 10:18:06 »
Hallo Bernhard
Der 2R3 hat doch einen Tragrahmen, da kannst du doch eine Fronthydraulik mit seitlichen Zylindern Anbauen/konstruieren.
Gruß Bernd

Offline Bernhard_2R3

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 21
  • Moin
    • WWW Walker Wood Work
    •  
Re: Einbau Fronthydraulik
« Antwort #4 am: 01.05.2023, 20:32:22 »
Hallo Barny, vielen Dank für die Info.
Passt deine Bauweise vom Kramer auch beim MAN?
Ein Tag ohne MAN ist möglich aber sinnlos :)
2R3
4R3

Offline barny

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 89
    •  
Re: Einbau Fronthydraulik
« Antwort #5 am: 02.05.2023, 09:34:49 »
Hallo Bernhard,
passt leider nicht,
Die Konstruktion ist genau auf dir Kramer Anschlagpunkte/ Schraubenlöcher geplant.
Für MAN müsste alles neu vermessen werden.
Gruß Bernd