Autor: M.A.N-Hausen Thema: MAN 18PS Motorblock  (Gelesen 1816 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline M.A.N-Hausen

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 278
    •  
MAN 18PS Motorblock
« am: 18.12.2022, 16:33:36 »
Hallo zusammen,
ich habe ein neues Projekt gestartet und möchte ein B18A wiederbeleben, dass ich vor Jahren mal gekauft habe.
Leider ist der Motor leer und nur Kurbelwelle und Nockenwelle sind drin.
Da gibt es ja unterschiedliche Motoren.
Reiner Güldner Motor, Motor mit M Verfahren, Mit Rollenlager und mit Gleitlager
Ich habe mir nun ein Ersatzmotor besorgt und da irritiert mich die Motornummer auf dem Motorblock.
Aktuell ist ein 2D10-1A verbaut und dann gibt es ja noch den 2D10-1Y
Auf meinem Ersatzmotor ist aber 2 10-1A eingegossen.

Habt ihr das schon mal gesehen. Diese Nummer hab ich hier zum ersten Mal gesehen?

Grüße aus dem kalten Schwarzwald
Karl-Heinz
« Letzte Änderung: 18.12.2022, 17:11:14 von M.A.N-Hausen »

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1522
    •  
Re: MAN 18PS Motorblock
« Antwort #1 am: 18.12.2022, 16:51:23 »
Hallo Karl Heinz  , aus der Szene haben die mir erzählt  das 1A und 1Y  der Unterschied  zwischen  Wälzlager und Gleitlager   erkennbar ist.
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline M.A.N-Hausen

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 278
    •  
Re: MAN 18PS Motorblock
« Antwort #2 am: 18.12.2022, 17:05:20 »
Hallo Bastian,
danke für die Antwort.
Das ist mir so auch bekannt mit 1A und 1Y.
Mich irritiert aber die Nummer wo das „D“ fehlt.

Gruß
Karl-Heinz

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1522
    •  
Re: MAN 18PS Motorblock
« Antwort #3 am: 18.12.2022, 17:09:52 »
In deiner erstbeitrag  steht  jedoch   geschrieben : " irritiert nicht"
« Letzte Änderung: 18.12.2022, 22:32:27 von Bastian »
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline M.A.N-Hausen

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 278
    •  
Re: MAN 18PS Motorblock
« Antwort #4 am: 18.12.2022, 17:12:06 »
Danke für den Hinweis. Da hat wohl die Autovervollständigung vom Handy zugeschlagen.
Hab’s auf „mich“ angepasst.

Offline NDS_MAN

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 97
    •  
Re: MAN 18PS Motorblock
« Antwort #5 am: 31.12.2022, 13:14:14 »
Hallo Karl- Heinz,

so wie ich das sehe fehlt wohl bei Dir "nur" das D. Warum auch immer?
Evtl. ein Fehler beim geißen?
Bei meinem B18A ist 2D10-1Y eingegoßen.
Ein Bild habe ich angehängt, ist leider wegen der Lichtmaschiene schlecht zu erkennen.

Ich glaube nicht, das hier noch jemand etwas Licht ins dunkel bringen kann.

Ich wünsche allen hier im Forum einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2023.

MfG
Uli
MfG aus dem schönen Niedersachsen.

Offline M-verfahren

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2320
    •  
Re: MAN 18PS Motorblock
« Antwort #6 am: 01.01.2023, 13:07:56 »
Ein frohes und gesundes neues Jahr. Karl Heinz , du wirst dich später über den "Kleinen" freuen , er wird bei mir nur "tragende Säule des Betriebes "genannt. Sien Leichtigkeit, Wendigkeit und Stärke überzeugen jedesmal aus neue...
Ich bin gespannt wie es bei Dir weitergeht .
gruß Jürgen
Gruß Jürgen

M.A.N 4R3,B18A,U406,XTZ 1200

Offline M.A.N-Hausen

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 278
    •  
Re: MAN 18PS Motorblock
« Antwort #7 am: 02.01.2023, 09:12:00 »
Hallo ihr zwei,
danke für eure Antworten.
@Uli: An einen Gußfehler hatte ich auch schon gedacht.
Würde auch der größere Abstand dazwischen erklären, konnte ich mir nur nicht vorstellen, dass der komplette Buchstabe fehlt.

Gruß
Karl-Heinz