Autor: Maik.B Thema: Wasserpume und starke Qualentwicklung  (Gelesen 3476 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maik.B

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 1
    •  
Wasserpume und starke Qualentwicklung
« am: 07.06.2007, 12:10:44 »
Hallo, bei meinem MAN B18 A Bj 58 denke mit org. MAN Motor  ist die Wasserpumpe am tropfen wird immer schlimmer wo bekomme ich einen Dichtungssatz her ? Und dann raucht er im Stand ziemmlich stark beissender Qualm  bei der Arbeit nicht viel sagmal normal . Was kann ich dagegen machen ?

Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen !!

 :D

Gruß Maik

Offline imifumi

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 2
    •  
wasserpumpe
« Antwort #1 am: 27.06.2007, 14:21:08 »
habe die  wasserpumpe von meinem b18a heute zerlegt, ist recht einfach,

den dichtungssatz bekommst du bei der fa. streiber, knapp 70euro

die lager sind standardlager

spezialwerkzeug wird nicht benötigt

gruß ralf

Offline MAN 4R3

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 4
    •  
Re: Wasserpume und starke Qualentwicklung
« Antwort #2 am: 18.07.2007, 19:43:00 »
Hallo Maik,

bei beissenden Qualm würde ich mal tippen das die Verbrennung nicht optimal ist. Ich würde die Einspritzdüsen ausbauen und zum Bosch Dieselservice zum Abdrücken geben. Dann weiß man schon mehr.

Gruß
MAN 4R3 :lol:

Zitat von: "Maik.B"
Hallo, bei meinem MAN B18 A Bj 58 denke mit org. MAN Motor  ist die Wasserpumpe am tropfen wird immer schlimmer wo bekomme ich einen Dichtungssatz her ? Und dann raucht er im Stand ziemmlich stark beissender Qualm  bei der Arbeit nicht viel sagmal normal . Was kann ich dagegen machen ?

Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen !!

 :D

Gruß Maik
Diesen Schlepper muß MAN haben