Autor: Dirk A45A Thema: A 45 A  (Gelesen 65740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
A 45 A
« am: 24.09.2016, 12:05:09 »
Hallo,
ich nehme den Wiederaufbau vom A 45 A hieher. Anbei noch ein paar Bilder
A 45 A - 01.09 (5).jpg
A 45 A - 01.09..jpg
A 45 A - 19.09 (40).jpg
A 45 A - 19.09 (47).jpg.
Die Ventile werde ich nach Reinigung wieder neu einschleifen. Die Buchsen haben im oberen Bereich keine spürbare Kante, das Kühlwasserohr und die Löcher zu den Buchsen sind offen und es sind keine Ablagerungen zu sehen.
Was ich unbedingt noch benötige, sind Fotos vom fertigen Motor, daran kann ich noch sehen was für Teile fehlen und wo sie befestigt sind, dann kann ich die Fehlteileliste erweitern. Fotos vom hinteren Getriebedeckel wären auch von nutzen. Vielen Dank schon mal.
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #1 am: 24.09.2016, 12:26:12 »
Ich nehme aus der anderen Rubrik mal meine Auflistung der Fehlteile mit rüber.

"Hallo zusammen,
hiermit möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Dirk und komme aus Niedersachsen(LDK Lüchow-Dannenberg) und schraube seit ca.10 Jahre an Schleppern. Einige waren nur kurz bei mir,andere sind geblieben, z.B. PRIMUS P22, Fordson N und ein Bautz AL240.
Auch hatte ich zwei MAN`s gehabt und abgegeben(B18 und4N2) leider.
Deswegen war ich sehr froh, als wieder ein MAN zu haben war und habe zugeschlagen. Es ist ein A45A und stand ganz in der Nähe. Haken an der Sache, er ist in Teilen, in Kisten und Tüten verpackt. Er war in drei Teilen auseinander gezogen, Getriebe falsch zusammengebaut, was ich zum Transport, vor dem zusammenschieben, heraus genommen habe.(Alle Zahnräder sind sehr gut erhalten) Dadurch war er rollfähig und abholbereit.
A 45 A - 17.09 (12).jpg
A 45 A - MAN 27.08 (13).jpg
A 45 A - MAN 27.08 (14).jpg
Nach genauer Sichtung aller Teile, fehlen Teile der Einspritzanlage (ESP,Düsen incl.Halter,alle Dieselleitungen). Sowie der Getriebedeckel vom Hinterachsgetriebe (A20/18). Der Rest ist vorhanden. Also sollte Jemand von Euch diese Teile haben und abgeben möchte, würde ich mich sehr freuen und bin sehr interessiert.
Bin jetzt gerade bei, den Motor (9214 G2) zu öffnen, um zu sehen ob noch Hoffnung besteht. Kurbelwelle,Kolben etc.
Wie ich still mitgelesen habe, haben einige Leute hier noch Teile.
Ich denke, das ich ein paar MAN-spezifische Fragen haben werde und euch um Rat bitte.
Vielen Dank im voraus

Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3392
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #2 am: 25.09.2016, 19:11:20 »
Hallo,

im Bericht unter Restauration Überholung vom B45A, kannst du den hinteren Getriebedeckel unter der Antwort Nr 335 Bild 1 sehen.

http://www.forum.man-traktor.de/index.php?topic=3278.320
Gruß
MAN Leo

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #3 am: 01.10.2016, 08:45:46 »
Hallo,
vielen Dank Leo,habe ich gefunden.So wie es aussieht bekomme ich so einen Deckel.Stück für Stück werden die fehlenden Teile weniger.
Da ich leider keine Ersatzteilliste vom Motor habe, stell ich mal ne Frage. Wie bekomme ich die Verbindung vom Nockenwellenzahnrad zur Nockenwelle auseinander? Zahnrad zur ESP ist kein Problem.
A 45 A - 29.09 (13).jpg
A 45 A - 29.09 (14).jpg
Hat die Schraube am Block damit  zutun?
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #4 am: 01.10.2016, 09:51:25 »
Hallo Dirk,

es ist keine weitere Verbindung zur Nockenwelle.  Sind die Ventilstössel entfernt, sollte die Welle nach vorne durch das Stirnblech herausgezogen werden können.  Die Schraube am Block verschliesst nur den Ausgang für Drucköl zum Kompressor...

Gruss, Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #5 am: 01.10.2016, 11:27:16 »
Hallo Magne,
wie wird dann die Drehbewegung auf die Nockenwelle übertragen?
Über eine lose Steckverbindung mit Passfeder?
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline Andy 4S2

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1622
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #6 am: 01.10.2016, 11:30:03 »
Hallo Dirk,

die Nockenwelle wird per Zahnrad von der Kurbelwelle übertragen, das hast Du doch abgebaut?
Gruß Andy

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #7 am: 01.10.2016, 11:46:22 »
Hallo Dirk,

eine zusätzlich lose Steckverbindung mit Passfeder gibt es nicht.  Das Steuerrad ist direkt auf der ersichtlichen Wellenstummel befestigt.  Das Schwungrad ist auch zur Kurbelwelle nach dem gleichen Prinzip befestigt...

Gruss, Magne
« Letzte Änderung: 01.10.2016, 12:10:51 von MAN-fantast »
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #8 am: 01.10.2016, 11:53:21 »
Hallo Andy,
das mit dem Zahnrad war klar, mir ging es um die Verbindung zur Nockenwelle.
Auf dem Bild ist es leider nicht ganz zu sehen.
Könntest du es ein bisschen größer einstellen oder mir zusenden?
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #9 am: 01.10.2016, 12:16:26 »
- ein Bild vom aktuellen Teil klärt immer auf ::):
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #10 am: 01.10.2016, 12:19:57 »
Super und und wie ist die Nockenwelle hinten gelagert, Kugellager?
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #11 am: 01.10.2016, 12:33:31 »
Nein, die Nockenwelle gleitet auf die drei Lagerstellen/Bohrungen im Block in Drucköl von der Ölpumpe.

Gruss, Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline ali

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 500
    • MAN-nord
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #12 am: 01.10.2016, 13:31:54 »
Hallo,
Befestigung des Nockenwellenrades mit 4 Inbusschrauben M8x25 auf der Nockenwelle. Führung der Welle nach vorne durch den Kugelhalter gegen den Stirnraddeckel, nach hinten durch Nockenwellenrad gegen Gehäuse.
Der Schwerspannstift dient zur korrekten Stellung des Rades zur Nockenwelle.
Gruß
ali
Ich schreib ali, weil Ernst-Heinrich zu lang ist.

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #13 am: 01.10.2016, 13:54:05 »
Super,vielen Dank für die Informationen, dann werde ich sie mal ziehen.
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #14 am: 06.10.2016, 18:06:03 »
Hallo,
habe die Kurbelwelle gezogen, alles super,wenn man es weiß.
Alles bestens,sie sieht sehr gut aus,keine laufspuren etc. Ölpumpe gerreinigt,aber keine festen Ölablagerungen vorhanden.
A 45 A - 24.09 (31).jpg
A 45 A - 24.09 (37).jpg
A 45 A - 29.09 (1).jpg
A 45 A - 30.09 (5).jpg
Es geht Stück für Stück weiter.
 gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #15 am: 09.10.2016, 11:14:25 »
Hallo,
beim reinigen des Steuerräderdeckels ist mir aufgefallen,das ein Filzring in der Kurbelwellendurchführung vorhanden ist. In der Ersatzteilliste existiert er nicht.Wo bekomme ich diesen Ring her?
A 45 A - 08.10 (16).jpg
A 45 A - 08.10 (14).jpg
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #16 am: 09.10.2016, 11:19:48 »
Moin Dirk,

versuche es mal hier: http://www.agrolager.de/index.php?cPath=271_272

Gruß
Jörg

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #17 am: 09.10.2016, 11:21:32 »
Super, vielen Dank
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #18 am: 09.10.2016, 12:02:24 »
Hallo..

Der Dichtring ist original kein Filzring sondern ein Gewebering, öfter Burgmann- oder Borgmannring benannt.  Er ist in den Unterlagen als P 1779 hinterlegt.  Die meisten bauen hier, wenn Bedarf, auf Simmerring um.

Gruss
Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #19 am: 09.10.2016, 12:50:59 »
Gibt es die Teile irgendwo?
Gruß Dirk