Autor: Dirk A45A Thema: A 45 A  (Gelesen 65797 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Franzjosef

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 136
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #20 am: 09.10.2016, 16:02:43 »
Hallo, ich habe damals auf Simmerring umgebaut und habe die Teile dazu bei Herrn Johann Zintl bekommen.
Viele Grüße
Franzjosef

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #21 am: 09.10.2016, 16:36:01 »
Hallo Franz Josef,
hast du vielleicht ein Foto von den Teilen?
Gruß Dirk

Offline Franzjosef

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 136
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #22 am: 09.10.2016, 19:24:48 »
Hallo Dirk,
leider nein. Das war vor über 20 Jahren, also lange vor der Digital-Fotografie, bei der jeder Arbeitsschritt und jedes Teil einfach dokumentiert werden kann. Wenn du aber mit Zintl am Telefon sprichst, weiß er sofort, um was es geht (wahrscheinlich wissen das auch die anderen Experten, die mit Teilen handeln. Ich möchte keine Werbung für Herrn Zintl machen, war aber mit seiner Unterstützung und mit der Beschaffung der benötigten Teile sehr zufrieden).
Aber vielleicht hat sonst jemand im Forum brauchbare Fotos  - im Prinzip handelt es sich um einen Adapter, der an Stelle der alten Dichtung eingesetzt wird und den Simmerring aufnimmt.
Viele Grüße
Franzjosef

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3392
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #23 am: 09.10.2016, 20:31:55 »
Hallo,

hier auf Antwort 107 Bild 4 kannst du den Ersatzring sehen mit dem Gehäuse für den Ring.

http://www.forum.man-traktor.de/index.php?topic=760.100
Gruß
MAN Leo

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #24 am: 09.10.2016, 22:04:30 »
Hallo..

Dirk hat allerdings ein G-Motor..., der hat eine ganz andere Lösung am Steuerräderdeckel mit einem dünnen eingepressten Blech-Haltering zum Abdichtring.  Adapterlösungen sind, mir bekannt, noch nicht hier im Forum gezeigt.

Gruss
Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Prototyp 4P1

  • Gast
Re: A 45 A
« Antwort #25 am: 09.10.2016, 23:21:31 »
Hallo Magne und andere,

in den Blechring habe ich ganz einfach
einen passenden Wellendichtring
eingesetzt.

Gruß, Jürgen.

Offline Gerd

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 26
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #26 am: 10.10.2016, 09:27:24 »
Guten Morgen zusammen,

alternativ kann man den Blechring aus dem Steuerräderdeckel auch entfernen und einen passenden Wellendichtring direkt einsetzen. Bei mir war keine weitere Anpassung notwendig, der Wellendichtring ist ein Normteil, kostet nicht die Welt. Die Abmessungen könnte ich bei Bedarf raussuchen.
MfG

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3392
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #27 am: 10.10.2016, 10:02:48 »
Hallo,

hier eine Lösung vom G-Motor.

Auch hier gibt es Bilder dazu in Antwort 40 ab Bild 6.

http://www.forum.man-traktor.de/index.php?topic=1361.40
« Letzte Änderung: 10.10.2016, 13:10:54 von man leo »
Gruß
MAN Leo

Offline RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 946
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #28 am: 10.10.2016, 13:40:21 »
Hallo Leo,

deine Restaurierungsberichte und die damit verbundene Dokomentationen und vor allem die Bilder die du geschossen hast, sind für viele hier von unschätzbarem Vorteil.
Schön dass du mit deinen Hinweisen auf die entsprechenden Beiträge den anderen hilfst.
Mit der Suchfunktion hatte ich auch schon meine Probleme, man weiß genau irgendwo war das Thema schon mal beackert, aber wo war es nochmal..............

Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #29 am: 10.10.2016, 17:28:22 »
Vielen Dank für eure Vorschläge.

Hallo Gerd, wenn du die Größe des Wedi's heraussuchen kannst.
Dank im voraus
Gruß Dirk

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3392
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #30 am: 10.10.2016, 17:53:08 »
Gruß
MAN Leo

Offline Gerd

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 26
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #31 am: 10.10.2016, 22:45:26 »
Nabend zusammen,

ich glaube hier liegt gerade ein kleines Missverständnis vor. Leo spricht vom kupplungsseitigen Dichtring, Dirk sucht den steuerräderseitigen. (?)

Ich habe damals den Filzring im Steuerräderdeckel nach dem Entfernen des Blechrings durch einen Wellendichtring der Abmessungen 60x82x9 ersetzt.

MfG

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #32 am: 10.10.2016, 23:11:38 »
Hallo Gerd,
Danke,
Wellendichtring wird bestellt und eingebaut.
Gruß Dirk

Offline Gerd

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 26
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #33 am: 11.10.2016, 08:11:28 »
Guten Morgen,

ich habe deine Kurbelwelle jetzt nicht gesehen, bei mir war diese durch den ausgehärteten Dichtring ziemlich eingelaufen. Ich habe mit einer Wellenschutzhülse (SKF-Speedi-Sleeve) wieder eine ordentliche Laufbahn geschaffen. Hat mittlerweile ca. 350 h "Erprobung" hinter sich und hält komplett dicht.

MfG

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #34 am: 11.10.2016, 15:06:12 »
Kurbelwelle sieht sehr gut aus. Keine Einlaufspuren vorhanden,ich denke der Wedi wird reichen.
Gruß Dirk

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #35 am: 12.10.2016, 14:09:05 »
Hallo,
nochmals, nach Entfernung vom Blechring,nachgemessen. Ein Wedi  60x82x9 passt rein.
Gruß Dirk

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #36 am: 12.10.2016, 18:54:44 »
Eine Sorge weniger,der fehlende große Getriebedeckel/Hinterachsgetriebe vom 20/18 ist gefunden und geliefert worden.
Gruß Dirk

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #37 am: 16.10.2016, 11:48:59 »
Hallo,
bin beim weiterzerlegen und reinigen. In der Wasserpumpe gibt es eine Gummimanschette incl. Feder. Bekommt man den Gummiring noch irgendwo?
A 45 A - 15.10 (38).jpg
A 45 A - 15.10 (39).jpg
Weiterhin habe ich den Stundenzähler auseinandergebaut, dabei sind zwei kleine Plastikrädchen zerbrochen. Hat jemand noch solche Teile liegen? Ich würde den Stundenzähler wieder gangbar machen wollen.
A 45 A - 11.10 (7).jpg
A 45 A - 12.10 (8).jpg
Gruß Dirk

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #38 am: 16.10.2016, 20:31:54 »
Hallo Dirk,

die Gummimanschette ist jedenfalls bis neulich noch bei MAN im Programm gewesen, Best. Nr. 51.96401.0001.  Wie sieht der Schleifring aus? - der Zustand ist wichtig für die Federspannung...

Wirst du mit den Plastikrädchen nicht fündig, habe ich welche - Problem: Standort und teuer Versand...

Gruss
Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Dirk A45A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 144
    •  
Re: A 45 A
« Antwort #39 am: 17.10.2016, 10:07:30 »
Hallo Magne,
Anbei der Schleifring
A 45 A - IMG_6051.jpg
A 45 A - IMG_6050.jpg
Ich denke der geht noch. Minimale Einschleifspuren , diese wollte ich mit 400 er
Schleifpapier entfernen.Eine Anfrage bei MAN habe ich gestellt.Mal sehen was dabei rauskommt.
Gruß Dirk