Autor: BELA G. Thema: MAN 4R3  (Gelesen 72018 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Karl-Ernst

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3045
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #20 am: 29.04.2015, 09:18:03 »
Hat dieser 4R3 auch die verstärkte Blattfeder in der Vorderachse, oder habe ich mich verzählt?
War mal ein Frontlader montiert?
Mit freundlichen MAN-Gruß

Karl-Ernst

Offline Rocco G.

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 270
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #21 am: 29.04.2015, 10:41:49 »
Hat 5 Blattfedern auf dem Halbrahm ist so nix tu sehen vom frontlader Anbau.

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #22 am: 29.04.2015, 10:59:17 »
Ich denke nicht Karl-Ernst, das Federpaket besteht, wie Rocco gerade geschrieben hat, von 5 Stck., wohl 8 mm, Federblätter - die verstärkte Ausführung hat nur 4 Stck. von 11 oder 12 (?) mm.  Normal verbleiben auch die breite Achsanschläge am Federtragbock bei abgebautem Frontlader zurück.  Dieser 4R3 hat noch die kleine verbaut...

Gruss
Magne
« Letzte Änderung: 29.04.2015, 13:25:23 von MAN-fantast »
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline TrafO

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 78
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #23 am: 03.05.2015, 16:26:18 »
Herzlichen Glückwunsch zu eurem Kauf! Ich selbst finde den 4R3 auch sehr schön. Freue mich auf euren Bericht!

Gruß Daniel

Offline Rocco G.

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 270
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #24 am: 03.05.2015, 16:39:37 »
Nachdem ich endlich die Ersatzteilliste habe wurde alles an lagern und dichtringen notiert und werden morgen zum kumpel gegeben die Liste neue Bremsbeläge wurden auch schon bestellt und mit den Handbremsbändern muss ich nochmal gucken wo ich diese hin schicken kann.

Gruß Rocco

Offline BELA G.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #25 am: 04.05.2015, 21:42:47 »
So neue Informationen.
In der Woche vor Pfingsten wird wenn nichts dazwischen kommt Das Getriebe Umgebaut und der Motor montiert .
Heute habe ich die Felgen entlackt und gleich wieder grundiert.
Mehr Passierte heute nicht.
Als Nächstes werde ich die Vorderen Kotflügel in Angriff nehmen und werde sie selbst Sandstrahlen und dann wenn nötig ausbessern ( Bilder folgen natürlich)
 
Habe im Moment nur ein Bild von den Vorderradfelgen die waren wohl mal gelb Übergemalt worden, die Hinteren mit einer sehr dicken schicht Rot.

Weitere Bilder folgen in den Nächsten Tagen.

MFG Béla
« Letzte Änderung: 05.05.2015, 06:43:03 von BELA G. »
Gruß Béla

Offline Rocco G.

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 270
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #26 am: 26.05.2015, 06:55:22 »
Moin,
nachdem in Letzter Zeit nicht viel passiert ist haben wir die Vorderachse wieder montiert und am Halbrahm geschraubt sowie angefangen die Achstrichter zu montieren.

Gruß Rocco

Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2600
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #27 am: 26.05.2015, 08:33:19 »
Hallo Rocco,nur mal so ne Frage.

Wäre es nicht einfacher die Teile im abgebauten Zustand zu entlacken/entrosten, wie später alles zusammen,
oder lasst ihr den Lack im original Zustand?

Weiterhin gutes Gelingen.
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline Rocco G.

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 270
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #28 am: 26.05.2015, 11:51:44 »
Moin Alex
Wir wollen erstmal nur technisch machen und zum späteren Zeitpunkt lackieren. Der Lack ist leider nicht mehr original wurde Schonmal über gemalt sonst würden wir den originallack lassen.
Gruß Rocco die

Offline Rocco G.

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 270
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #29 am: 30.05.2015, 14:35:27 »
Moin,
diese Woche wurde endlich das Getriebe zerlegt. Durch das auseinander fliegen des Doppelstirnrades (Pos.94) wurde das Stirnrad (Pos. 45) und das Schieberad (Pos.104) beschädigt und diese müssen ausgetauscht werden durch den Umbau auf Schnellgang wird auch die Tachoschnecke (Pos.111) und das Stirnrad (Pos.112) ausgebaut oder durch das passende Stirnrad für die
Schnellgang Übersetzung getauscht wenn so ein Zahnrad noch auf zu treiben ist.Die Rot markierten Teile werden benötigt
Ersatzteilnummern:
Stirnrad (Pos.45) Zähne=25 Zf 2049 302 026
Doppelstirnrad (Pos.95) Zähne= 21/15 Zf 2049 310 154
Schieberad (Pos. 104) Zf 2049 318 003

Stirnrad Pos(112)Zähne=27 Zf 2049 318 004
                         Zähne=32 Zf 2049 318 021
Gruß Rocco

Offline BELA G.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #30 am: 13.06.2015, 08:16:29 »
Moin
So ein kleiner Zwischenstand Achstricher sind wieder zsm gebaut, Rutschkupplung wurde auseinander gebaut außerdem wurden die Handbremsbänder gebohrt.

MfG Béla
Gruß Béla

Offline Andy 4S2

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1622
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #31 am: 13.06.2015, 08:42:37 »
Da arbeiten wohl ein paar Mann wenn soviel Platz zwischen den Teilen ist ;)
Gruß Andy

Offline Rocco G.

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 270
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #32 am: 13.06.2015, 09:03:37 »
Kann man wohl sagen nebenbei reparieren wir den Rasenmäher von den machen  :D

Offline BELA G.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #33 am: 21.06.2015, 13:21:52 »
So das Getriebe ist wieder an seinem Platz der Abtrieb muss noch gemacht werden und wir warten bis die Handbremsbänder wieder vom Aufnieten hier sind.
Deswegen wurde die Kupplungsglocke erstmal Wieder angebaut damit die nicht mehr im weg ist.
Gruß Béla

Offline Rocco G.

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 270
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #34 am: 21.06.2015, 20:24:23 »
Moin
hier noch ein paar Bilder von der Getriebeüberhohlung es wurden alle Nadellager getauscht sowie Wellendichtringe.Das Zahnrad von der Wegezapfwelle kann drinne bleiben bei Umbau auf Schnellgang.

Gruß Rocco

Offline Weltmeister

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 48
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #35 am: 22.06.2015, 09:22:43 »
Schöne Dokumentation, gefällt mir.

Gruß
Lars

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #36 am: 22.06.2015, 16:49:24 »
Hallo Rocco,

wird/ist das Doppelstirnrad für die Zapfwelle, auf dem zweiten Foto, in solch einem Zustand wieder eingebaut? 

Gruss, Magne
« Letzte Änderung: 22.06.2015, 17:06:46 von MAN-fantast »
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline BELA G.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #37 am: 22.06.2015, 17:28:14 »
Hallo magne ,
Wir haben das so gebraucht gekauft es ist an 4 Zähnen leicht beschädigt  sind aber im Gegensatz zu den alten ist es neu. Wo die Zähne komplett runter waren.
Die zapfwelle wurde mal eingeschaltet wo die Zähne nicht richtig eingerastet waren.
Mfg Béla

Gruß Béla

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5427
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #38 am: 22.06.2015, 18:00:01 »
Hallo Béla,

danke für die Antwort!  Ich hatte nur einige Bedenken weil es gerade für die meist benutzten 540 U/min ist...  Wenn Ihr nachher bei der Einschaltung aufpasst, sollte es kein Problem sein.  Ich kann mir vorstellen dass dieser 4R3 sich nach dem Zusammenbau auch seinen Diesel verdienen muss!? 8)

Gruss
Magne
« Letzte Änderung: 22.06.2015, 22:08:32 von MAN-fantast »
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Rocco G.

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 270
    •  
Re: MAN 4R3
« Antwort #39 am: 22.06.2015, 20:00:32 »
Moin Magne,
Die zapfwelle muss man halt dann mit ruhiger Hand einschalten.Natürlich muss er sich sein Diesel verdienen.
Gruß Rocco