Autor: JJ-MAN Thema: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung  (Gelesen 3093 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JJ-MAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« am: 09.04.2023, 16:24:12 »
Moin zusammen,

da ich hier neu im Forum bin benötige ich Eure Hilfe.
Vielleicht gibt es ja schon so einen Beitrag, dann habe ich ihn nicht gefunden.

Kurze Vorgeschichte.
Habe meinen 4R3 nach 25 Jahren Dornröschenschlaf wieder in Betrieb nehmen wollen weil ich einen Schlepper brauche mit 1000der Zapfwelle.
Bei den ersten Startversuchen kam nur ein laues Wölkchen aus dem Auspuff wo ich gleich dachte das bedeutet nichts Gutes.
Und so war es auch, über die lange Standzeit sind die beiden Einspritzpumpen in 0 Stellung verklebt vom alten Diesel.
Also Einspritzpumpen raus und wieder gangbar gemacht dann wieder eingebaut, entlüftet usw.
Jetzt neuer Startversuch mit dem Ergebnis das er schon mehr Rauchzeichen gibt, aber immer noch nicht anspringt.
Mir war bei den Startversuchen aufgefallen dass der Motor relativ leicht durchgedreht wird vom Anlasser.
Also Ansaugkrümmer ab und ein Paar Hübe aus der Ölkanne in den Zylinder.
Neuer Startversuch und mal glaubt es nicht er läuft. Für 25 Jahre Standzeit würde ich sagen das ist so OK erst mal, bis mir aufgefallen ist das der Motor nur auf 3 Zylindern läuft.
Durch öffnen der Einspritzleitungen geprüft an welchen Zylinder die Drehzahl nicht abfällt. Es war dann der 4. Zylinder.
Einspritzdüse ausgebaut und mit dem Einspritzdüsenprüfgerät mal das Strahlbild anschauen.
Sehr ernüchternd das Ergebnis, es kommt nur ein Strahl heraus.

Jetzt kommt mein eigentliches Problem.
Wie schon erwähnt ist hier eine Kugelfischer Einspritzung verbaut.
Wo kann ich die Düsenbuchse mit Düsennadel Kugelfischer DK 12 bekommen?
Kann ich auch in Kugelfischer Düsenhalter eine Bosch Düse DLLA 25S 169 einsetzen?
Auf welchen Einspritzdruck müssen die Düsen eingestellt werden?

Noch eine weitere Ungereimtheit, beim Ausbau der Düsen konnte ich keinen Dichtring zwischen Düse und Kopf entdecken.
Muss dort immer ein Dichtring sein und wie kann ich den vielleicht erkennen?

Über Hinweise, Vorschläge, Infos und ggf. telefonischen Austausch würde ich mich freuen.
Danke erst mal an Alle
Gruß Jörn

Offline BELA G.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #1 am: 13.04.2023, 05:48:55 »
Hallo
Soweit ich das weiß ist es schwierig für Kugelfischerpumpen Ersatzteile zu bekommen.
Mein Bruder und ich habe damals bei dem 4R3 auf Bosch pumpen umgestellt.

Unter der Einspritzdüse muss sich ein Kupferring befinden.
Dieser bleibt gerne mal im Kopf fest sitzen.
Beim Einbau drauf achten das der neue Nicht zu dünn ist.

Man kann Problemlos auf Bosch Düsen umbauen.

Ersatzteile Bekommst du beim MAN-Ulli hier im forum Nicnic oder halt beim Streiter oder zintel.

Und gerne mal Bilder reinstellen von dem Schlepper,
Dann wird es interessanter für alle.

Gruß Béla
Gruß Béla

Offline JJ-MAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #2 am: 13.04.2023, 20:51:11 »
Hallo Béla,

danke für Deine Infos.
Das hilft mir schon weiter dass der Kugelfischer Düsenhanter mit der Bosch Düse DLLA 25 S 169 verwendet werden kann.
Bei mir waren nur auf Einspritzdüse 1 und 2 ein Kupferring.
Wenn ich so darüber nachdenke das ich jahrelang so gefahren bin.  :-[
Am schwierigsten hat sich aber Einspritzdüse 1 gewehrt. Nach längeren Überredungskünsten kam sie dann doch raus.
Alle Düsenhalteröffnungen im Kopf natürlich schön verrostet, wieso sollte es anders sein.
Wichtig war nur die Einspritzdüsen ohne größeren mechanischen Aufwand aus dem Kopf zu bekommen.
Vermutlich hat sich hier schon mal ein Künstler verewigt und hat mir sein Kunstwerk mit nicht verbauten Kupferdichtungen und überdrehten Überwurfmuttern hinterlassen.
Hier noch ein paar Bilder.
Gruß Jörn

Offline BELA G.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #3 am: 15.04.2023, 08:41:24 »
Moin,
Die Muttern müsstest du bei MAN-Ulli bekommen
Glaube das der diese da hat.
Ja dann würde ich mal gucken ob der Kolben die düsen geküsst hat....
Würde aufjedenfall stärkere Kupferringe einbauen wie Original.

So wie es sich anhört das dein Motor schnell durchdreht beim starten . Hat der nicht mehr die beste Kompression.
War bei meinem 2R3 genauso...

Hast du mal Öldruck gemessen?

Gruß Béla
Gruß Béla

Offline JJ-MAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #4 am: 19.04.2023, 14:11:42 »
Hallo Bela,

die Überwurfmuttern habe ich aus einem Ersatzmotor den ich noch stehen habe.
Einspritzdüsen sind beim Boschdienst bestellt und sollten diese Woche noch kommen.
Die Kupferdichtringe habe ich beim MAN Händler vor Ort bekommen.

Zum Öldruck: gemessen noch nicht. Die Ölkontrolllampe geht aus und bleibt auch beim Motorlaus aus auch bei LL Drehzahl.

Wenn alles wieder zusammen ist werde ich ihn erst mal laufen lassen und dann sehe ich mal weiter.
Er soll nachher nur einen Holz Sägespalter antreiben da er ja die 1000der Zapfwelle hat.
Wir werden sehen, ich bin mal gespannt.

Gruß Jörn

Offline JJ-MAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #5 am: 20.04.2023, 21:27:32 »
Moin zusammen,
habe heute die Einspritzdüsen vom Boschdienst erhalten.

Als ich das Päckchen geöffnet hatte war mein erstaunen groß, keine Bosch Düsen.
Die gelieferten Düsen sind von der Firma www.sevendiesel.it noch nie was von gehört.
Auf den Düsen steht aber DLLA 25 S 169 und Made in Italia.

Bin da ziemlich stinkig auf den Bosch Dienst, konnte ich so aus der Artikelbeschreibung nicht raus lesen und anhand der Bilder wird suggeriert das es sich um originale von Bosch handelt.

https://www.ebay.de/itm/125285021350?hash=item1d2b91b6a6:g:iNIAAOSwZI1exlxp&amdata=enc%3AAQAIAAAA4HZH946rFCopQweVpyCQgCbY1ge2ZZPT5PdC6G9ZOqbG024%2F%2BmWOJv2x7smFiICWJTeHTnwOCEjnea7%2F8SBBRuKrtrrouQrg0OOwyvIIVP9KvoDtpanyaSPjzyg61PGyVggR8%2BjnJxIZhG1mKJmQe80SEhqq9diiZYeVlHNyqr8OIz9F7HSql%2Bn3S1D9Rkp7eIqPzumMnce0%2FnoKbMlS1cQltPzWcXlXq%2BOn8oy318euC8IpAewWEaYy08%2BhHVsX27kzrXSz5plMN3wvGeOlzT1LBILNPW9twHDP7qXocjlf%7Ctkp%3ABk9SR5qyrID0YQ

Wollte eigentlich jetzt am Wochenende Die Einspritzdüsen reparieren und wieder einbauen.
Nun bin ich mir da sehr unsicher ob ich dieses machen sollte, da ich keine Erfahrung mit der Firma Sevendiesel habe.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesen Düsen von Sevendiesel ob diese qualitativ an die originalen Bosch ran kommen?
Oder sollte ich die gleich wieder zurück schicken da hier eine Täuschung vorliegt?

Bin mal wieder für alle Tipps und Hilfen sehr empfänglich.
Danke schon mal im Voraus.

Gruß Jörn

Offline BELA G.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #6 am: 20.04.2023, 21:42:25 »
Hallo
Soweit ich das weiß gibt's die nicht mehr Original von Bosch außer jemand hat noch Originale liegen.
Denke mal wenn da die Boschnummer drauf steht würde ich die Benutzen.

Sonst ruf da doch einfach mal an und frage nach.
So würde ich das machen.

Ich habe beim 4L1 auch damals keine Originalen Bosch düsen eingebaut und das Funktioniert einwandfrei.

Gruß Béla
Gruß Béla

Offline Oily

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 358
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #7 am: 20.04.2023, 22:56:14 »

Oder sollte ich die gleich wieder zurück schicken da hier eine Täuschung vorliegt?

Gruß Jörn


Hallo
Wieso Täuschung?
Da steht doch als Hersteller und Marke DTB und nicht Bosch in der Artikelbeschreibung.

LG Marc

Offline Oily

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 358
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #8 am: 21.04.2023, 08:51:19 »
Moin

Seven ist schon seit 1974 am Markt. Gang so schlecht können die Teile ja dann nicht sein.
Kramp führt die Seven-Düseneinsätze auch im Sortiment.

https://www.sevendiesel.it/en/index.php

https://www.kramp.com/shop-de/de/vp/%C3%BCbersicht-einspritzd%C3%BCsen-seven--ticItemGroup-47644161

LG Marc

Offline Kolbenring

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 54
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #9 am: 21.04.2023, 09:30:38 »
Hab nachgefragt, die haben für den B18A anscheinend auch die DLLA 25 S 64
Bin ja hier mal auf den Preis gespannt :-)
der Kolben rennt,
der Zylinder schreit,
ein Prosit der Gemütlichkeit

Offline JJ-MAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: 4R3 mit Kugelfischer Einspritzung
« Antwort #10 am: 01.05.2023, 21:30:08 »
Moin Miteinander,
hier ein Update zur Reparatur.
Erst einmal mal vorweg er läuft wieder.
Habe die Düsen verbaut und eingestellt dabei noch die beiden ovalen Überwurfmuttern und den Verdrehring (war gebrochen) getauscht.
Übrigens es waren 3 Kugelfischer und 1 Bosch Düse verbaut, also muss da jemand schon mal bei gewesen sein.
Alles schön mit den neuen Kupferringen vom MAN Service eingebaut, entlüftet und Startprobe.
Er sprang dann auch schon viel besser an als vorher. Von der Laufkultur war ich noch nicht so ganz überzeugt, er lief für mein Empfingen noch etwas unrund. Naja 25 Jahre Standzeit!
Habe jetzt 2 Tage den MAN vor meinem Sägespalter gehabt, mit der 1000 Zapfwelle macht sich das echt gut.
Jetzt würde ich sagen hat er fast seine alte Laufkultur wieder zurück, von Stunde zu Stunde lief er immer besser.
Nochmals 1000end Dank an alle die mich hierbei unterstützt haben.
Noch ein Paar Bilder um das ganze etwas aufzulockern, muss aber noch die Blechteile wieder verbauen.
Gruß Jörn