Autor: M-verfahren Thema: "Emmas" im Einsatz  (Gelesen 886743 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Karl-Ernst

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3045
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #40 am: 23.12.2009, 22:54:13 »
Ich muß sagen, das mir der JD auch nicht so gut gefällt, und das ich auch kein großer Freund von dem Traktor Pulling bin, allerdings hat diese Maschine schon eine recht gute Zugkraft.
Weis nicht ob da ein 4S2 drann kommt.
Allerdings scheint mir das Gefährt recht unpraktisch fürs Gelände, ist vieleicht eine Spezielle Konstruktion fürs pulling.
Die Art wie sich 4P1 Fahrer hier ausgedrückt hat war wohl nicht böse gemeint, allerdings etwas unglücklich.
Mit freundlichen MAN-Gruß

Karl-Ernst

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3410
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #41 am: 24.12.2009, 10:46:34 »
Hallo zusammen

als ich die Bilder von dem MAN mit der Graben-Fräse gesehen habe ist mir eingefallen, dass in der Schlepperpost Ausgabe 4/2001 einen Bericht über 6 Zylinder MANs mit Graben-Fräsen und anderen Geräten eingestellt war. Der eine oder andere hat den Bericht mit den Bildern bestimmt noch nicht gesehen.

Tut mir leid aber ich bekomme die Schrift und die Bilder nicht klarer hin.

Gruß
MAN Leo
« Letzte Änderung: 24.12.2009, 10:59:11 von man leo »
Gruß
MAN Leo

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #42 am: 24.12.2009, 10:52:47 »
Hallo Leo,
ein ähnliches Bild von der Grabenfräse ist auch bei den neuen "Was zieht der MAN da???"-Bildern.
Dort hat der MAN Ketten- statt Gitterräder.

Gruß
Jörg

Offline lhmillemille

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 139
  • MAN 4L1
    • Traktoren und mehr
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #43 am: 24.12.2009, 17:57:05 »
Scheiß Jonny!!

Dir muss er ja auch nicht gefallen. Ganz ehrlich find ich einen MAN auch schöner :-)
www.t-heyde.de
Traktoren und mehr

NEUE Reifen 6.00 - 20 AS nur bei mir !!!

Offline lhmillemille

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 139
  • MAN 4L1
    • Traktoren und mehr
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #44 am: 24.12.2009, 18:00:32 »
Ich muß sagen, das mir der JD auch nicht so gut gefällt, und das ich auch kein großer Freund von dem Traktor Pulling bin, allerdings hat diese Maschine schon eine recht gute Zugkraft.
Weis nicht ob da ein 4S2 drann kommt.
Allerdings scheint mir das Gefährt recht unpraktisch fürs Gelände, ist vieleicht eine Spezielle Konstruktion fürs pulling.
Die Art wie sich 4P1 Fahrer hier ausgedrückt hat war wohl nicht böse gemeint, allerdings etwas unglücklich.


Ich habe dort nur aus Spaß mal mitgemacht, ohne ihn zu quälen. Ich bin auch nicht dafür einen Oldtimer dort vor zu spannen.
Also ein 4S2 ist glaube ich kein Vergleich, der Jonny wiegt knapp 8t und hat ca. 150 PS, ob da ein 4S2 mithalten kann? Und der John Deere 5020 ist keine spezielle Konstruktion sondern ist so original vom band gelaufen.


www.t-heyde.de
Traktoren und mehr

NEUE Reifen 6.00 - 20 AS nur bei mir !!!

Offline Karl-Ernst

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3045
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #45 am: 24.12.2009, 21:14:13 »
@ lhmillemille

Ja der kann dann mehr last ziehen als ein 4S2.
Was mir halt komisch vorkam sind die extrem kleinen Vorderräder
Mit freundlichen MAN-Gruß

Karl-Ernst

Offline lhmillemille

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 139
  • MAN 4L1
    • Traktoren und mehr
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #46 am: 25.12.2009, 11:21:17 »
Ja im Gegensatz zu den Hinerrädern sind die vorderen Räder eher klein. Aber er hat keinen Allradantrieb und daher sind die vorderen Räder eher unwichtig. Da ist dann das Profil ausschlaggebend.
www.t-heyde.de
Traktoren und mehr

NEUE Reifen 6.00 - 20 AS nur bei mir !!!

Offline Karl-Ernst

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3045
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #47 am: 25.12.2009, 17:00:11 »
Er muß aber die kleinen Rädchen auch über jedes Hinterniss drüber drücken.
Je nach Durchmesser kann dann eine kleine Böschung Econ zu einem unüberwindbaren Hinterniss werden, wo dann jeder kleine MAN mit Allrad locker drüber kommt.
Also ich muß dir leider sagen, das Ding gefällt mir genau so gut wie ein Lanz, nehmlich gar nicht.
Mit freundlichen MAN-Gruß

Karl-Ernst

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5450
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #48 am: 25.12.2009, 17:28:39 »
Als wir in Norwegen sagen:  Mit Allrad suchen immer die Vorderräder gegen der Licht, nicht angetriebene Räder suchen immer die ewige Finsternis.
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #49 am: 25.12.2009, 18:40:34 »
Ich denke,
die Amis haben auf ihren Riesenfeldern nicht die Notwendigkeit über "Stock und Stein" zu fahren.
Ein Allrad bringt im Kosten/Nutzen-Vergleich nicht den Vorteil gebracht, wie wir ihn im beengten Europa brauchen und schätzen.

Optisch gibt ein schöner Allrad allemal mehr her, da stimmen einfach die Proportionen.

Gruß
Jörg

Offline lhmillemille

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 139
  • MAN 4L1
    • Traktoren und mehr
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #50 am: 28.12.2009, 11:49:54 »
Ja ein Allrad-Antrieb ist schon was, aber dann muss auch eine Differenzialsperre bei sein :-)

Lars
www.t-heyde.de
Traktoren und mehr

NEUE Reifen 6.00 - 20 AS nur bei mir !!!

Offline Karl-Ernst

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3045
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #51 am: 28.12.2009, 20:14:29 »
Ach ohne Sperre in der Vorderachse gehr auch schon einiges, weit mehr wie mit Hinterradantrieb.
Ich persönlich habe so gut wie noch nie beim Allrad auch noch die Hinterachssperre benötigt.
Einmal wars bei mir auf der Wiese so extrem, da hatte ich dann die Ketten Hinten und vorne drauf gemacht, bringt mehr als jede Sperre.
Mit freundlichen MAN-Gruß

Karl-Ernst

Offline lhmillemille

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 139
  • MAN 4L1
    • Traktoren und mehr
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #52 am: 29.12.2009, 21:14:03 »
Ja das ist wohl wahr das Ketten besser als jede Sperre ist, aber nicht jeder hat bei jeder Fahrt welche dabei.
Ich habe mich schon oft mutwillig fest gefahren, um zu sehen wie gut es mit oder ohne Allrad ist. Der Allrad-Antrieb ist schon besser, keine Frage, doch eine Sperre für die Vorderachse ist noch etwas besser, um sich frei zu wühlen.
www.t-heyde.de
Traktoren und mehr

NEUE Reifen 6.00 - 20 AS nur bei mir !!!

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5450
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #53 am: 03.01.2010, 16:28:42 »
Hallo Leute,

habe diese Wochenende Spass im Schnee gemacht.  Das Bild zeigt meinen ersten Traktor als Landwirtschafts-Unternehmer; 1953 AS440A und eine Bj.-59 norwegische Schneefräse, Typ "Komet".

Gruss
MAN-fantast
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3410
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #54 am: 03.01.2010, 16:54:46 »
Hallo Magne

hast Du deinen Kühlergrill abgedeckt beim Schneefräsen damit der Motor auch richtige Betriebstemperatur bekommt oder lässt Du ihn
offen ? Denn bei Euch da oben ist es doch bitter kalt und den Schnee drückt es bestimmt auch vorne rein in den Kühler?

Gruß
MAN Leo
Gruß
MAN Leo

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #55 am: 03.01.2010, 16:57:14 »
Hallo Magne, das hat bestimmt Spaß gemacht.

Ein schönes Bild!

Gruß
Jörg

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5450
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #56 am: 03.01.2010, 17:49:40 »
Hallo Leo,

beim trockener Schnee wird es immer eine Haut von Eis über der ganze Frontkappe.  Der Grill wird oft fast verstopft und der Motot wird lieber warm.  Das grösste Problem ist die Sicht beim Schneegestöber wegen Dampf von Auspufftopf und Endrohr.  Der Scheibenwischer ist dann sehr beschäftigt !

Gruss
Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5450
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #57 am: 12.01.2010, 20:38:37 »
Hallo Leute,

4R3 unterwegs um Holzwege zu preparieren ....

Gruss aus Norwegen
« Letzte Änderung: 22.12.2010, 17:47:40 von MAN-fantast »
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #58 am: 12.01.2010, 21:03:32 »
Magne, ich bin beeindruckt!!!

Ist die Halbraupe eine Eigenkonstruktion von Dir?

Gruß
Jörg

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5450
    •  
Re:"Emmas" im Einsatz
« Antwort #59 am: 12.01.2010, 21:44:11 »
Hallo Jörg,

es gab seinerzeit mehrere norwegische Herstellern von Raupenausrüstug und dieser Typ heisst "Micro".  Ich habe allerdings hydraulischer
Bodendruck an der Boggie-Achse nachgerüstet um die Bremsen zu sparen.

Gruss
Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne