Autor: MAN Wastl Thema: MAN 4N2  (Gelesen 7478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAN Wastl

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 10
    •  
MAN 4N2
« am: 13.03.2019, 15:32:51 »
Ein herzliches Grüß Gott hier ins MAN-Forum .
Ich wollte mich mal kurz vorstellen . Also mein Name ist Wastl und ich komme aus dem Münchner Umland . Bin 38 Jahre alt, verheiratet und erwarte im Mai unser erstes Baby . Der Schlepper um den es sich hier handelt , ist von meinem leider verstorbenen Schwiegervater . Ich selber bin im Besitz eines Eicher ED 110/8 an dem ich schon etliche Reparaturen vorgenommen habe . Landwirtschaft oder ähnliches besitze ich nicht , ist also nur zum Spass und für Oldtimertreffen oder Spazierfahrten . Würde gerne das ein oder andere in Ordnung bringen damit man mit dem Grünen auch mal auf öffentlichen Straßen unterwegs sein darf . Leider habe ich keine Unterlagen wie Ersatzteilliste oder Werkstatthandbuch . Vielleicht könnte mir jemand sagen wo man diese bekommt ? Würde mich sehr freuen .
LG Wastl

Offline MAN-Ostbelgien

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 653
  • 2K3 + 4N2
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #1 am: 13.03.2019, 16:18:46 »
Hallo,

wenn Du mir Deine E-Mail per PN schickst, besorge ich Dir die Unterlagen als PDF-Datei.
Gruß, Leo(nard)

Offline MAN Wastl

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 10
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #2 am: 13.03.2019, 16:33:54 »
Servus das wäre wirklich sehr nett von Dir .




Vielen Dank

Offline M-verfahren

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2330
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #3 am: 14.03.2019, 06:30:37 »
Moin Wastl ,
willkommen hier und ich hoffe Du hast eine Menge Freude am M.A.N ….wird eurem Baby auch besser gefallen als der harte Klang des Eichers ( nicht ganz ernst gemeint )  ;)
Gruß Jürgen

M.A.N 4R3,B18A,U406,XTZ 1200

Offline MAN Wastl

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 10
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #4 am: 14.03.2019, 20:42:18 »
Vielen lieben Dank . Das werde ich schon noch heraus bekommen was ihm besser gefällt .

Offline NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #5 am: 15.03.2019, 13:19:39 »
Hallo
Auch von mir ein Willkomen bei den Infizierten.
Der Trend geht doch deutlich zum Zweitschlepper.
Das erste Bild sieht ja schonmal vielversprechend aus,
über weitere Bilder wird sich hier auch keiner beschweren.
Weiterhin viel Spaß mit der Emma und bei Fragen nicht zögern.

Gruß Ulli

Offline MAN Wastl

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 10
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #6 am: 15.03.2019, 16:38:29 »
Servus Uli , vielen Dank für Deine Worte . Ist alles ziemlich mit Öl versaut und die vorderen Reifen sind auch kaputt . Hoffe das ich ihn mal im Frühjahr etwas näher begutachten kann .

Offline MAN Wastl

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 10
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #7 am: 15.03.2019, 16:47:52 »
Bin noch nicht so ganz vertraut mit dem hochladen der Bilder .

Offline NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #8 am: 15.03.2019, 20:03:17 »
Hallo Wastl
Ich selber bin eine Computerleiche, habe es aber auch gerafft.
Ich schraube auch lieber als die Zeit am Rechner zu verbringen.
Nur wenn wir unser Wissen nicht weitergeben an die Jüngeren,
dann bleiben die Oldies irgendwann auf der Strecke.
Und freue dich, dort wo Öl ist, da ist kein Rost!!

Gruß Ulli

Offline MAN Wastl

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 10
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #9 am: 16.03.2019, 08:56:33 »
Servus Uli ,
Das stimmt wohl . Der Gute is wirklich fast rostfrei . Es gibt auch fast keine Stelle wo kein Öl dran ist . Leider hat mein verstorbener Schwiegervater nicht so wirklich wert drauf gelegt . Er musste nur fahren unter m Jahr ins Holz oder zu den Hirschen und im Winter Schnee räumen .

Offline MAN Wastl

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 10
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #10 am: 28.05.2021, 15:05:05 »
Servus liebe Mitglieder .

Ich muss mich entschuldigen das hier so lange nichts passiert ist . In meinem Leben hat sich in den letzten zwei Jahren doch einiges geändert . Erst kam die Heirat und danach mein kleiner Sohn . Man kann sich vorstellen das Die Zeit nicht immer ausreichend ist für die Schrauberei . Jetzt werde ich aber wieder ein paar Sachen in Angriff nehmen , da mein kleiner ganz wild auf s Schlepper fahren ist .

Zu allererst habe ich den MAN aus seiner bisherigen Unterkunft befreit und ihm eine kleine Handwäsche gegönnt . Nach dem er in der Sonne trocknen durfte bezog er sogleich seine neue Behausung .

Die nächsten Schritte werden sein , das ich einen Ölwechsel mache und frisches Kühlwasser einfülle . Danach sämtliche Schmierstellen mit neuem Fett versorgen und gangbar machen .

Die Elektrik wird auch noch ein besonderer Spass . Da hat sich ein Spezialist ausgetobt . Es geht nämlich fast nichts . Vorne die Scheinwerfer und hinten rechts ein Licht sonst nichts . Naja mal sehen .

Die vorderen Reifen sind auch komplett hinüber und ein Ersatz is ja nicht gerade billig .

So daß wars erst mal . Mann wird sehen wie es weiter geht .

Gruss Wastl

Offline MAN Wastl

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 10
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #11 am: 28.05.2021, 15:07:23 »
Hier noch ein paar Bilder

Offline mortl

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 882
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #12 am: 30.05.2021, 14:29:02 »
Servus Wastl,
da hast du einen wunderbaren 4N2 von deinen Schwiegervater übernommen mit Super Zustand.
Sowas sieht MAN selten mehr.

Ich wünsche dir damit viel Spaß :D
Gruß Martin

Offline MAN Wastl

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 10
    •  
Re: MAN 4N2
« Antwort #13 am: 30.05.2021, 18:27:29 »
Servus Martin .

Vielen Dank für dein Kompliment . Der Schlepper steht ganz gut da für sein Alter . Es werden immer mal ein paar Sachen erneuert . Ölwechsel , Filter säubern frisches Kühlwasser und so weiter.

Gruss Wastl