Autor: Ohlendorf Thema: Vorstellung als neues Mitglied  (Gelesen 40091 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Großdiesel

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #20 am: 29.03.2017, 22:13:50 »
Hallo Jens!
Danke für den Willkommensgruß!
Ich bin bei der großen MAN-Familie. Wenn man die 2-Takter dazuzählt ist unser Marktanteil bei den Schiffsantrieben noch sehr viel größer.
MTU und MAN gehören übrigens nicht zusammen. Die sind bei den kleineren Motoren bis ca. 300 mm Bohrung unser Wettbewerber.

Schöne Grüße!

Roland

Offline kobbi

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1770
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #21 am: 30.03.2017, 21:11:32 »
                Hallo Roland
,,MTU und MAN gehören übrigens nicht zusammen " ne zusammen gehören sie nicht.
Aber MAN hat ein großer Anteil Aktien von MTU  ;) .
                        Gruß  Jens

Offline Ackerdiesel430A

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 2
  • Glück Auf!
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #22 am: 22.06.2023, 02:44:32 »
Hallo zusammen!

Möchte mich eben mal vorstellig machen:
Mein Name: Johannes Meiswinkel
Alter: 36
Standort: Siegerland/3 Länder Eck
Fzg: M.A.N AS430 A aus dem September 1953

Wir haben zuhause noch etwas Landwirtschaft (Hobby), Waldanteile (Hauberg) und Beruflich arbeite ich in einer Walzengiesserei.

Der Ackerdiesel ist seit ca. 1990 rum unser Eigentum.
Er wurde von einem bekannten damals irgendwo in Bayern gekauft und war recht runtergekommen.
Mein Bruder (+2005) und ein Nachbar restaurierten ihn damals...inzwischen hat er nochmal kleinigkeiten repariert bekommen, sowie einen überholten Motor.
Er schnurrt wie ein Kätzchen...darf heute noch das Wasserfass zur Weide ziehen oder mich mal durch die heimischen Gefilde kutschieren.
Ich bin ganz froh, so eine Rarität zu besitzen und freue mich auf viele Tipps, Anregungen usw hier im Forum.

Gruß von der Nachtschicht (am Schmelzofen)
Johannes

Offline M-verfahren

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2326
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #23 am: 22.06.2023, 05:53:13 »
Na da sag ich mal willkommen !

Gruß Jürgen

M.A.N 4R3,B18A,U406,XTZ 1200

Offline RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 946
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #24 am: 22.06.2023, 16:24:23 »
Hallo,

ich schließe mich an! Herzlich willkommen!

Gruß Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline OldMAN Holle

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 267
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #25 am: 22.06.2023, 20:37:08 »
Hallo Johannes,

auch von mir ein herzliches Willkommen! Hier im Forum wird Dir bei Fragen rund um den Schlepper mit Sicherheit weiter geholfen. Schönes Schätzchen hast Du da, gefällt mir gut.

Beste Grüße! Holle


Offline steveMAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 3
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #26 am: 17.01.2024, 19:47:24 »
Möchte mich als neues Mitglied hier im Forum mal kurz vorstellen....

ich bin Stefan und seit kurzen hab ich auch einen MAN Ackerdiesel in der Garage,,

Meine Heimat ist in Österreich /  genauer in Kärnten ganz an der Grenze zu Italien..  also ausn Gailtal  Bezirk Hermagor!!

begeistere mich schon seit längeren mit alten Traktoren...  alte Steyr sind bei und massenhaft am laufen...  Beruflich hab ich auch mit MAN zu tun...

Da schon mal vor ewiger Zeit mal ein MAN am Hof war, kam mir der Gedanke , sollte es mal passen das hätte ich gerne einen Ackerdiesel...                   lange suchte ich so ein bisschen rum,,,, mal mehr... mal weniger...  doch nun hat sich etwas ergeben...     bin gerade dabei mich mit dem MAN anzufreunden und zu checken was denn so alles auf mich zukommen wir.. 

Freue mich schon auf gute Infos und Unterhaltungen hier im Forum !   

Grüße aus Kärnten




Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2601
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #27 am: 17.01.2024, 21:18:21 »
Hallo Stefan und ein freundliches Willkommen!
Einen schönen MAN hast du dir da zugelegt! Was ist das für ein Typ?
Wünsche dir viel Freude mit dem Traktor und bei Fragen wird dir hier sicherlich geholfen.
Gruß Alex.
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline OldMAN Holle

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 267
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #28 am: 17.01.2024, 22:49:53 »
Hallo Stefan,

willkommen hier im Forum! Hast Du einen C40A? Ich bin nicht der Profi im Typ erkennen... Auf jeden Fall ein schöner Schlepper. Auch interessant: Solche Frontgewichte habe ich noch nie gesehen...

Beste Grüße, Holle

Offline steveMAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 3
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #29 am: 19.01.2024, 20:07:11 »
Hallo....


ist ein C40A....   witzigerweise sind in den österreichischen Papieren die Typenbezeichnung C40A und AS 440A angeführt..   am Typenschild am Fahrzeug steht steht C40A...

ob die Frontgewichte original sind ?? 


Grüße Stefan...

Offline OldMAN Holle

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 267
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #30 am: 19.01.2024, 22:19:53 »
Servus Stefan,
da hast Du Dir einen tollen Schlepper "an Land gezogen!". Ich habe auch einen C40A und bin mega glücklich mit dem Schlepper. Der AS440 wurde bis 1955 gebaut und im gleichen Jahr wurde der C40 mit einem M-Motor als Nachfolger eingeführt. 2930ccm Hubraum zu dann neu 3180ccm Hubraum bei gleicher Leistung (40PS). Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Ausser durch noch mehr Hubraum... ( Ab 1956 dann sogar 3473ccm... )
AS440 und C40 sind bis auf den Motor relativ identisch. Wann ist Dein Schlepper gebaut? Was sagt das Typenschild?
Die Frontgewichte sind sicher nicht original - aber originelle Teile allemal!
Lustiger Zufall: Wenn Du Wert auf die originale Optik legst, Bastian ( Bas Mulder) hier im Forum lässt grade neue Gewichte bei einer Giesserei anfertigen... Ggf. kanst Du ihn gerne ansprechen.

Viel spaß mit Deinem C40!

LG Holle

Offline steveMAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 3
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #31 am: 28.01.2024, 17:25:29 »
Hallo...

Dieses Wochenende hatte ich mal meine Nummern am Schlepper gesucht...und mit dem Papieren überprüft...  das ich mal etwas mehr über den Ackerdiesel erfahre..

schon interessant das in den Papieren von Österreich zwei Motoren mit unterschiedlichen Hubraum eingetragen sind, und auch der Schleppertyp mit AS 440 und C 40 A angeführt ist...  Typenschild ist vorhanden..
Fahrgestellnummer und Motornummer sind gleich wie in den Papieren..

rechts am Motorblock unten ist sehr groß eine Nummer mit   157A38Z  eingegossen..  sagt die auch was aus?

Motor  ist mit 9614 M2 eingestanzt?    Hubraum lt. Typenschild 3185 
Was unterscheidet die Motoren 9614 M1 M2 M3 ?   

gibt es Infos wieviel c40A gebaut wurden?   Die Zahl hinter dem / bei Fahrgestellnummer ist bei mir 72..  wäre es dann der 72te von Band?

beim Getriebe muss ich noch mal Genauer schauen wo welche nummern sein könnten..sieht aber nicht Verbastelt aus.

Das Frontgewicht hab ich mir auch mal etwas genauer  "beaugapfelt"   Das vordere teil sieht original aus , sehr ähnlich dem Teil was ganz am Traktor ist,,  unterhalb ist  eine Stahlplatte verschweißt und die mittleren Gewichtplatten aufgeschraubt. 

Hatten diese Modelle auch eine Startkurbel? 
   



Grüße an alle Schlepperinteressierten..

lg Stefan


Offline OldMAN Holle

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 267
    •  
Re: Vorstellung als neues Mitglied
« Antwort #32 am: 28.01.2024, 20:43:03 »
Servus Stefean,
die Motoren 9614 M1 M2 und M3 haben alle 3180ccm Hubraum. Der M1 hat 32PS, der M2 hat 40PS und der M3 hat 45PS.

Insgesamt wurden 1010 und 340 = 1350 Stück vom C40A und A/0 ( der mit mehr Hubraum ) gebaut.

Die Zahl hinter dem "/" ist - wenn ich mich richtig erinnere - nicht die Nummer, an welcher er das Band verlassen hat. Hier im Forum findest Du Infos darüber - das war mal ein Thema.

Meines Wissens gab es für die C40 Modelle keine Startkurbel. Ich habe kein Loch für eine Kurbel an meinem finden können...

Beste Grüße! Holle