Autor: Marco Thema: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett  (Gelesen 33789 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #40 am: 01.03.2020, 20:46:07 »
Hallo,
Aber ist da ein Anker auch verbaut worden? Oder nur der Originale überarbeitet?
Da ja der Anker alleine schon 90 Euro kostet.
Und das bissl Arbeit kann Mann ja alleine machen.
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline Mathias89M

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 86
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #41 am: 01.03.2020, 21:21:23 »
Hallo Marco,

alle Innereien sind neu nur das Gehäuse ist alt.
Es gibt alles Ersatzteile für den Anlasser noch außer das Gehäuse.
Ich habe das ganze über die BayWa Werkstatt bei mir in der Nähe laufen lassen, weil die öfters beim Breuer bestellen.
Ruf einfach mal beim Breuer an und frag nach was der überholte Anlasser kostet.

Gruß Mathias

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #42 am: 01.03.2020, 22:46:35 »
Werde ich auf jeden Fall mal machen. Super, danke für die Info
Mit freundlichen Grüßen  :)

Nachtrag: der anlasser generalüberholt würde mir um die 190 (12V anker) Plus MwSt kosten
Und der 9 Volt anker 270 Plus MwSt
dafür bekomme ich im internet 2x die anker und kohlen, und die arbeit ist soweit auch ok. das einzige was dann alt ist, wäre das ritzel vorne und die Wicklungen im gehäuse, und das gehäuse wird dann e Lackiert. Werde ihn dann doch selbst überholen.  Aber doch danke für die Info, wird hier trozdem oft gebraucht. :)

« Letzte Änderung: 02.03.2020, 08:34:00 von Marco »
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #43 am: 03.03.2020, 18:44:27 »
So,
Heute mal in der Firma, Motor gewaschen, und angefangen die Abgedichteten Anbauteile abzubauen, um es neu abzudichten.
Die Riemenscheibe, muss ich erst noch einen Abzieher bauen.

Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline MAN.Max

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 61
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #44 am: 05.03.2020, 19:52:54 »
Hallo Marco,

nein, die Kupplung läuft noch nicht, beim abdrehen hab ich festgestellt, dass die mittlere Platte einen durchgehenden Riss hat. Ich hab schon eine andere Kupplung, die muss ich aber erst zerlegen. Ich hoffe sie ist noch gut.
Baust du an der Kurbelwelle auf normalen Wellendichtring um?

Gruß Max

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #45 am: 05.03.2020, 20:31:28 »
Also ich suche jetzt einen der mir alles sauber Plan dreht/fräst. Dann mal sehen.
Ja hab vor auf Wedi umzubauen. Hat da wer eine Zeichnung oder Bilder von umgebauten Deckeln?

Innen schön Schlamm entfernt, war mehr wie nötig 😳
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline MAN.Max

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 61
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #46 am: 05.03.2020, 21:11:36 »
Die ersten Teile hab ich abgedreht, die nächsten will ich fräsen, dann können vielleicht die Hebel drann bleiben, da sind viele kleine Nadeln drinn.

Ich werde in nächster Zeit einen Deckel umbauen und dann beim Kupplungstausch gleich mit wechseln. Ich kann dir dann eine Zeichnung machen.

Wie hast du denn den Schlamm so gut rausbekommen?

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #47 am: 05.03.2020, 21:31:39 »
Mit viel viel Diesel+Pinsel und dann mit dem Lappen durchgemischt.

Naja wollte die Tage umbauen. Deswegen bräuchte ich das schneller 😅
Will morgen die Teile entdichten oder wie man das sagt 🤣🤣
Alles schön sauber machen und dann wieder zusammenbauen.

Dann benötige ich auch noch ein kleiner Wasserpumpen Rad, da ich ein 190mm drauf habe.

Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline Corti

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 218
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #48 am: 05.03.2020, 22:03:48 »
Tach auch,

anbei Bilder...

VG Corti

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #49 am: 05.03.2020, 22:15:31 »
Tag,
Na das ist doch super, aber was heißt das am kleinen wedi? Mit Rechtsdrall?
Aber dann kann ich das als erstes reinigen und zum bearbeiten weg geben. Top
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #50 am: 06.03.2020, 20:31:52 »
Heute angefangen alles zu reinigen, und über Einbau eines Papierfilter „telefoniert“
Nach guten Ratschlägen, werde ich doch erst mal die ersten 10-15 Stunden den spaltfilter verbaut lassen und 30er Öl fahren. ( CLASSIC MOTORENÖL SAE 30 schwebt mir da vor, wenn er Erfahrung hat, bitte um Info :) danke) Alle 5 Stunden werde ich einen Ölwechsel machen, um eventuelle Ablagerungen zu lösen und zu filtern (Hintergrund: ich habe den Motor eben nicht überholt, eben nur gereinigt)
Danach werde ich ihn erst auf Papierfilter umrüsten und auf 15W40.

Zum Thema nicht überarbeitet; weiteres Thema am Telefon, war spiel der kurbelwelle.
Da ich vor 2 Jahren schon einiges an Teuronen in einem Motor gesteckt habe, habe ich gleich die messuhr geholt und ran geheftet. Video gemacht und ausgewertet :)
Ich denke, wie auch der sehr nette Herr am Telefon, das ich den Motor so weiter laufen lassen kann. Mann steckt eben nicht in einer alten Dame, passieren kann immer was.


Bild 1-2 Axialspiel der KW 0,23mm Spiel
Bild 3 Vorgehensweise dem radialspiel messen
Bild 4-5 radilspiel der KW 0,11.5mm spiel
Bild 6 Unterlagen zum Motor, also wenn ich es richtig gemacht habe, wäre
Er in einer fast „neuwertigen“ Lage
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #51 am: 09.03.2020, 14:37:30 »
Jeden Tag neuen Probleme  :o :o :o
Deckel bei der Schwungmasse, aufgespannt und den Bund weg gedreht,
Wedi ist gekommen, und sie da  :'( ich kann ihn mit der Hand eindrücken. (Habe nicht mal das alte Material berührt)
Jetzt hab ich mal ringsrum körnerschläge eingehauen und loctite Welle/nebe bestellt. Soll sehr gut kleben. Dann werde ich diesen Wedi mal einkleben, und hoffe das er an Ort und Stelle bleibt  :(
Die Bohrungen in dem Deckel soll man machen, hab ich im Forum hier mal Gelesen, das eben das Öl wo am Wedi ankommt, wieder zurück laufen kann. Das war ein guter tip.  :)

Aber soll man das am vorderen Deckel dann auch machen?
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #52 am: 14.03.2020, 12:25:50 »
So. Nach suche eines guten Werkzeugmachers, der die Platten der Kupplung wieder plant, hat er es bin in einem Tag gemacht, super geworden.
Jetzt kann ich die Tage, wenn die Scheiben kommen zusammen bauen.
(Bild 1-4 ist vorher/ 5 und 6 nach bearbeiten)

Bild 7-9 sind die Teile und der Motor so gut wie möglich den alten Lack abgemacht, jetzt wird zusammen Gesteck und alles mit EP grundieret und lackiert.

Und am spaltölfilter, gibt es sogar eine drehrichtung 😅 noch nie dran gedacht. Diese Bild 10
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline MAN.Max

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 61
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #53 am: 14.03.2020, 19:30:05 »
Meine Kupplung hab ich jetzt endlich drinn, ein ganz neues Fahrgefühl! :D
Ich hab gleich auf eine Reibscheibe mit Torsionsdämpfer umgebaut, fährt sich gut, ich glaube sogar das Getriebe ist ein wenig leiser geworden. Zapfwellenscheibe habe ich die alte wieder eingebaut, die hatte nur 0,5mm Verschleiß.

Kleiner Tipp: Bau das Schwungrad erst wieder an, nachdem du es als Zentriervorrichtung für den Zusammenbau der Kupplung benutzt hast.

Lässt du den Spaltfilter drinn, oder kommt der weg?

Gruß Max

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #54 am: 14.03.2020, 20:01:22 »
Hi,
Habe die Scheiben bei Leise nach Original Nummer bestellt.

Ich lass ihn die ersten 10-15 Stunden drin, wo ich ihn laufen Lasse um Öldruck und laufverhalten Zu kontrollieren. Ölwechsel mache ich dann alle 5 Stunden.
Danach werde ich auf Papierfilter umbauen.
Warum erst spaltöl und dann Papier? Hab mit ulli telefoniert, und sagt ich soll es so machen, um Ablagerungen zu lösen und um zu sehen wie sich das Laufferhalten gibt.


@max:
Wie hast du deinen Automat eigestellt?
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline MAN.Max

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 61
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #55 am: 14.03.2020, 23:14:24 »
Erst an den kleinen Gabel außen 1,7mm Spiel unter leichter Vorspannung mit den Fingern (Abstand zwischen den Stufen), dann Abstand Montagefläche/Hebeloberkante mit den kleinen Bundmuttern auf 66mm (Do 280/250K), der muss bei dir aber 64mm (Do250/225K) sein. Dazu hab ich die Kupplung auf Parallelunterlagen auf den Fräsmaschinentisch gelegt und die Kontaktflächen mit der Messuhr angefahren. Die drei Hebel sollten so gleich wie möglich sein.

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #56 am: 27.03.2020, 22:08:57 »
Nach längerer Pause,
Hier der lackierte Motor, jetzt wird er zusammenbauen so gut wie auf der Palette geht, und dann an dem Kettenzug.
Regler ist auch mit neuen Federn bestückt, kann ich den jetzt auch lackieren(hab ich vergessen)
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #57 am: 30.03.2020, 19:15:44 »
Da die Bilder oben nicht mehr gehen nach dem Forum Ausfall, hier noch mal Bilder von dem
Fast komplettiertem Motor, klein teile fehlen noch.
Der Regler hat die neuen Federn bekommen, Öl ist bestellt(SAE 30 von Liqui Moly für Motoren mit Spaltfilter) ich hoffe das ich nächste Woche den Resten dichtheitslauf durchführen kann :)
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!

Offline Corti

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 218
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #58 am: 30.03.2020, 19:23:17 »
Hallo Marco,

sieht alles klasse aus! Wenn er dann auch so läuft ist ja alles Bestens...

VG Corti

Offline Marco

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 205
    •  
Re: 4P1 aus Einzelteile mach ein komplett
« Antwort #59 am: 30.03.2020, 20:38:06 »
Hallo Marco,

sieht alles klasse aus! Wenn er dann auch so läuft ist ja alles Bestens...

VG Corti

Naja gelaufen ist er, nur net für mich zufrieden stellend.
Nach dem pumpen/Düsen überholen, und jetzt nach dem Regler warten, hoffe ich, das er schön sauber läuft :)
Man Lernt NIE aus! egal wie alt man ist!!!!!!