Autor: Nils2n1 Thema: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962  (Gelesen 6209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nils2n1

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
  • Nils Schnöder
    •  
Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« am: 06.05.2021, 00:25:52 »
Hallo Gemeinde,

Hab mir vergangenes Wochenende einen MAN 2n1 zugelegt,der schon halb zerlegt ist da ich ihn wieder flott machen mag.
Die letzten 9 Jahren stand er leider nur Rum ...
Also Montag abgeholt und bei der Testfahrt viel mir direkt auf das etwas mit dem Getriebe nicht stimmen kann.
Er knarzt wenn er ohne Last läuft,jedoch lässt er sich einwandfrei schalten und zieht auch noch sauber durch .

Nach der Testfahrt hab ich angefangen die Beleuchtung zu demontieren sowie auch die Arme der Hydraulik und dasbzugmaul ziehe Bild .

Als ich ihn dann am Dienstag ein Stück zurück setzen wollte sprang er nach ca 10 sec Orgeln an jedoch kam ich nur einen paar cm weit es hörte sich an würde er absaufen obwohl er knapp über Standgas lief also betätigte ich das fussgas jedoch ohne Erfolg schließlich ging er aus
Hab ihn dann mehrmals versucht zu starten doch bis auf ein kurzes hochdrehen war nichts.
Meine Vermutung daß er kein spritt bekam bestätigte sich durch abnehmen des Schlauches nach der Dieselförderpumpe .
Da ich ihn sowieso komplett Restaurieren möchte baute ich sie Promt aus dabei ließ ich übernacht auch die Öle ab (Ölschlamm und Motoren Öl .)

Nun würde ich gern den Motor spülen da fast ein cm Schlamm in der Ölwanne hängt.

Das Getriebe Öl werde ich am Freitag ablassen da er noch zu einer benachbarten Lackiererei geschleppt wird
Da wird er dann komplett in seine Einzelteile zerlegt damit wir es einfacher haben mit dem entlacken.

Ich bin für jeden Tipp dankbar da ich ich mit meinen 23 Jahren eher unerfahren bin.

Viele Grüße aus der schönen Südwest Pfalz


Offline Pekre

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 16
  • Mein erster MAN
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #1 am: 06.05.2021, 13:03:13 »
Hallo Nils,

ungefähr zur gleichen Zeit habe ich meinen 2N1 auch bekommen :-) Werde ihn allerdings nur technisch aufpeppen und defekte Teile reparieren da ich leider noch andere Baustellen habe. Wäre Super wenn wir, beide aus der Südwestpfalz, uns austauschen können.

Dann mal viel Spaß bei der Restauration

Gruß
Peter
MAN 2N1

Offline Nils2n1

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
  • Nils Schnöder
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #2 am: 06.05.2021, 13:24:52 »
Hallo Peter,

ja gerne das kann ja kein zufall sein.Natürlich können wir uns austauschen das freut mich.

MFG Nils

Offline Nils2n1

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
  • Nils Schnöder
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #3 am: 26.09.2021, 14:37:33 »
Hallo, in letzter zeit habe ich viel an meinem M.A.N geschraubt und keine zeit gehabt euch auf dem neusten stand zu bringen.
heute präsentiere ich euch mein fast fertig restaurierten 2N1.

Elektrik neu
Simmerring Radnabe hinten neu
Scheinwerfer vorne und hinten
Lenkrad
reifen neu Radlager vorne waren noch sehr gut
neue Kugel Augen an den unterlenkern
Gewicht ist in Arbeit
.....
Bilder sagen mehr als 1000 worte

Offline Nils2n1

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
  • Nils Schnöder
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #4 am: 26.09.2021, 15:01:19 »
Bilder :) :D

Er hat müssen auch schon schwer arbeiten hat den Belastungstest bestanden

folgende Punkte sind noch zu erledigen

Hydraulik abdichten
Kurbelgehäuse Entlüftung schwitzt
Front Gewicht
klackern im Getriebe wird mit Schnellgang überholt
 Werkzeugkasten mit Axt und Kettensägen Halterung
die federn der Vorderachse wurden gepulvert der Rest wurde lackiert oder gepinselt.

was sollte im Getriebe denn alles mit erneuert werden?

Offline SUN

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 357
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #5 am: 27.09.2021, 06:39:44 »
Moin Nils,

habe zwar nicht viel Ahnung vom 2N1, aber bei mir war auch ein klackern im Getriebe im 4. Gang zu vernehmen.
Letztendlich musste ich das Vorgelege aus dem Getriebe raus holen, da dort das 4. Gangrad beschädigt war.
Wenn es in jedem Gang klackert, stimmt wohl etwas mit dem Hauptantrieb nicht.

Gruß
Stefan

Offline Rocco G.

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 270
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #6 am: 27.09.2021, 12:41:05 »
Moin,
Wenn du das Getriebe zerlegst würde ich alle Lager und Dichtungen erneueren hab es selbst gerade beim 4N2 gemacht.
Mfg Rocco

Offline Nils2n1

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
  • Nils Schnöder
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #7 am: 28.09.2021, 21:57:21 »
Nabend, habe vor ein einfach wirkendes Hydraulik Steuergerät nachzurüsten worauf muss ich achten?

Danke für die Antworten

LG Nils

Offline MAN.Max

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 61
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #8 am: 29.09.2021, 09:26:16 »
Hallo Nils,

das einfachste wäre wohl wenn du dein einfaches gegen ein doppeltes, wie es mit dem Frontlader verbaut war, tauschst. Sieht fast genau so aus, eben nur mit zwei großen Hebeln.
Achtung: die gibt es als linke und rechte Ausführung!

Gruß Max

Offline Nils2n1

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
  • Nils Schnöder
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #9 am: 15.10.2021, 19:27:28 »
Nabend zusammen

Erstmal ein riesen Dankeschön hab Dank eurer Hilfe ein passendes Hydraulik Steuergerät gekauft nun hab ich allerdings keine Ahnung wie ich es anschließen muss und bitte euch um Hilfe .
Einen angenehmen Abend und liebe Grüße Nils

Offline BELA G.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #10 am: 16.10.2021, 07:58:26 »
Moin
Das baust so sein wie das Einfache steuergerät, die Anschlüsse sind die gleichen und der eine der Frei bleibt ist dann über für den Kipperanschluss.

Gruß Béla
Gruß Béla

Offline Nils2n1

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
  • Nils Schnöder
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #11 am: 16.10.2021, 08:41:33 »
Vielen lieben Dank Bela für die schnelle Antwort.

Offline Pekre

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 16
  • Mein erster MAN
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #12 am: 05.11.2021, 11:11:46 »
Hallo Nils,

was hast du gegen den Punkt : "Kurbelgehäuse Entlüftung schwitzt" unternommen bzw. wie repariert?

VG
Peter
MAN 2N1

Offline Nils2n1

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
  • Nils Schnöder
    •  
Re: Restaurierung MAN 2n1 BJ 1962
« Antwort #13 am: 05.11.2021, 15:12:00 »
Hallo,
Dieses Problem hab ich noch nicht behoben.
Laut meiner Recherche kann es allerdings die kurbelwellendichtung oder die abstreifringe der Kolben sein da es bei mir nur bei geringer motordrehzahl vorkommt und auch nicht übermäßig viel ist warte ich damit noch bis im Frühjahr
LG Nils