Autor: Schlepperfahrer Kunni Thema: 2f1 Getriebe kracht beim schalten  (Gelesen 3467 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schlepperfahrer Kunni

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 4
    •  
2f1 Getriebe kracht beim schalten
« am: 06.06.2024, 15:41:01 »
Hallo alle zusammen,
erst mal möchte ich mich vorstellen, ich bin Ele 16 Jahre alt und habe einen MAN 2f1 von meinem Opa geschenkt bekommen. Allerdings habe ich seit einiger Zeit festgestellt, dass das Getriebe während dem fahren beim schalten in den nächst höheren Gang nicht geräuschlos funktioniert, d.h. es kracht. Soweit ich weiß, müsste das ja eigentlich geräuschlos funktionieren. Manchmal klappt es bei einer bestimmten Drehzahl. Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich an was genau das liegen könnte? Ich habe vermutet, dass vielleicht die Kupplung nicht mehr richtig trennt, aber ich bin mir nicht sicher.
Freue mich auf eure Antworten.
Liebe Grüße
MAN Ele

Offline Oily

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 403
    •  
Re: 2f1 Getriebe kracht beim schalten
« Antwort #1 am: 07.06.2024, 11:25:18 »
Moin

In der Regel sind Schleppergetriebe nicht synchronisiert.
Wenn die Getriebe beim Hochschalten keine Geräusche machen, dann sollte man sich darüber freuen.
Genaugenommen müsste man beim Hochschalten den Gang auf neutral ziehen, kurz die Kupplung kommen lassen und dann wieder treten, um den nächst höheren Gang einzulegen.
beim Herunterschalten dann den Gang auch auf Neutral, Kupplung kommen lassen und einen kurzen Gasstoß geben, damit sich die Gangräder auf die gleiche Drehzahl beschleunigen, und dann wieder die Kupplung treten und den nächst kleineren Gang einlegen.
Dazu braucht man etwas Fingerspitzengefühl und das bekommt man, wenn man sich mit seinem Gefährt vertraut macht. Mit der Zeit wird das Krachen weniger, Du wirst schon sehen.

Wenn die Kupplung nicht mehr richtig trennen würde, dann bekämst Du beim Anfahren schon keinen Gang ohne Krachen eingelegt da sich die Getriebeeingangswelle mitdrehen würde.

LG Marc

Offline Schlepperfahrer Kunni

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 4
    •  
Re: 2f1 Getriebe kracht beim schalten
« Antwort #2 am: 07.06.2024, 23:40:38 »
Servus
Danke für deine schnelle Nachricht. Das Problem ist aber, dass es früher ohne Krachen funktioniert hat das weiß ich noch ganz genau und normalerweise sollte ein Getriebe von ZF Reibungslos funktionieren, so steht es zumindest in der Bedienungsanleitung des Getriebes. Laut Anleitung Sollte der nächste Gang ohne Probleme rein flutschen Und ich habe bis jetzt auch noch keinen 2F1 gesehen, der beim einlegen des Ganges gekratzt hat. Deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass da irgendetwas faul ist. Weil es ist nicht so ein leises Geräusch, sondern es ist deutlich zu hören, dass die Zahnräder aneinander knirschen und das ist kein schönes Geräusch😁.
Liebe Grüße
Ele

Offline Schlepperfahrer Kunni

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 4
    •  
Re: 2f1 Getriebe kracht beim schalten
« Antwort #3 am: 07.06.2024, 23:43:05 »

PS: Tatsächlich habe ich diesen Ablauf beim Hochschul mit Kupplung kommen lassen usw. Schon ausprobiert aber es hat leider nichts gebracht.😕
LG Ele

Offline Oily

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 403
    •  
Re: 2f1 Getriebe kracht beim schalten
« Antwort #4 am: 08.06.2024, 01:04:11 »
Moin

Wie stehts denn um das Getriebeöl, hast Du das mal kontrolliert, aufgefüllt oder gar gegen ein anderes getauscht?

LG Marc

Offline Schlepperfahrer Kunni

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 4
    •  
Re: 2f1 Getriebe kracht beim schalten
« Antwort #5 am: 08.06.2024, 08:16:24 »
Hi Marc,
Getriebeöl hmmm naja also es ist aufheben Fall noch genug drinnen aber mein Opa meinte mal er hätte das schon mal getauscht aber das ist schon Jahre her. Kann tatsächlich sein das es daran liegt, aber wie gesagt die Geräusche kamen erst, kann auch sein das die davon kamen das mein Onkel sich mal so was von dermaßen verschalten hat (versucht herunter zu schalten usw.), aber das kann ich nicht sicher sagen.
Gruß
Ele