Autor: Chris 89 Thema: Hinterachse öl  (Gelesen 1315 mal)

0 Mitglieder und 10 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Chris 89

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 5
    •  
Hinterachse öl
« am: 07.07.2024, 11:47:51 »
Hallo könnte mir jemand sagen wo ich bei meinem 325 h die schraube oder Meßstab für die hinterachse öl kontrollieren oder nachfüllen kann? AM BESTEN mit Foto

Offline Jacoby

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 83
    •  
Re: Hinterachse öl
« Antwort #1 am: 09.07.2024, 15:03:59 »
Hallo Chris, ich hoffe die beiden Bilder helfen dir weiter. Grüße Jacoby

Offline Chris 89

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 5
    •  
Re: Hinterachse öl
« Antwort #2 am: 09.07.2024, 20:42:56 »
Danke schonmal für deine Antwort. Aber seh ich das richtig das das getriebe mit der Hinterachse das selbe öl benutzen? Also das die hinterachse kein extra Öl bekommt?

Offline Chris 89

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 5
    •  
Re: Hinterachse öl
« Antwort #3 am: 09.07.2024, 20:59:45 »
Bj 1950 .Es gibt schlepper die haben das und welche nicht

Offline RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 958
    •  
Re: Hinterachse öl
« Antwort #4 am: 10.07.2024, 10:19:58 »
Lieber Chris,

ich denke, du heißt so?

Bevor ich hier mit dir kommuniziere, möchte ich mich kurz vorstellen.
Ich bin der Gerhard, bin 74 Jahre alt und komme aus "Waldhessen."
Beschäftige mich seit rund 50 Jahren mit alten Traktoren.
Da sind auch MAN dabei, auch ein AS 325 A Baujahr 1949.
Für alle Traktoren habe ich mir im Vorfeld die entsprechende Literatur, wie Bedienungsanleitung, Ersatzteilliste und evtl. Werkstatthandbuch gekauft.
Das war früher eine teilweise mühsame Angelegenheit.

Heute ist das viel einfacher!  ;)

Es gibt fast alles im Nachdruck zu vernünftigen Preisen zu kaufen.
Dein MAN sollte das ZF A 15 verbaut haben, dafür gibt es bestimmt auch was.
Mein technische Unterlagen werden mich hoffentlich noch einige Jahre begleiten.
Es waren und sind Anschaffungen fürs gesamte Leben gewesen.
Für mich und meine Traktoren!

Gruß Gerhard



Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline manboliden

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 751
  • Interessengemeinschaft MAN-Boliden Bln.Brbg.
    •  
Re: Hinterachse öl
« Antwort #5 am: 10.07.2024, 10:46:59 »
Diese Anschaffung brauchst du nicht mehr selber machen. Du bekommst alles für deinen Trecker bei mir per Dropbox zugesandt, kostenlos natürlich!
Nur anfrage starten mit e-mail adresse und meistens hast du die unterlagen innerhalb der nächsten 2 Tage
dies schreibt Udo von den MAN-Boliden  und grüßt alle im Forum

Offline Chris 89

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 5
    •  
Re: Hinterachse öl
« Antwort #6 am: 10.07.2024, 14:29:38 »
Hey danke aber das habe ich alles mir neu drucken lassen.
Aber dadurch wird man nicht immer schlau weil es doch sehr bj gezogen ist

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5450
    •  
Re: Hinterachse öl
« Antwort #7 am: 10.07.2024, 15:37:27 »
Der Getriebedeckel ist an diesem 325'er von einem neueren MAN mit ZF A-15V mit Kriechgang geholt.  Somit passen die Markierungen am Meßstab nicht, es sei denn man richtig überfüllt.  Die Füllmengen sind 9,5 kontra 32 Liter.  Die Einfüllschraube ist gerade hinter dem Schalthebel für die Zapfwelle angebracht. 
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Chris 89

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 5
    •  
Re: Hinterachse öl
« Antwort #8 am: 10.07.2024, 16:11:55 »
Hey danke für die Information.was genau heißt das jetzt jetzt mit den 9,5 kontra 32 l

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5450
    •  
Re: Hinterachse öl
« Antwort #9 am: 10.07.2024, 16:23:08 »
9,5 Liter gilt für das 5-Gang Getriebe, 32 für 6-Gang. 
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne