Autor: Tom AS542A Thema: Immer leckenden uberlauf ESP AS542A  (Gelesen 1441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tom AS542A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 180
    •  
Immer leckenden uberlauf ESP AS542A
« am: 22.05.2023, 16:05:20 »
Hallo liebe MAN-Community,

Ich hoffe, Sie können mir bei meinem AS542A helfen. Der Kurbelgehäuse-überlauf meiner generalüberholten Bosch-Kraftstoffpumpe leckt ständig. Nach längerer Fahrt/Arbeit ist alles nass. Die Pumpe wurde überholt und ist auf dem Prüfstand zu 100 % dicht. Die Förderpumpe ist neu.

Könnte die Rücklaufleitung verstopft sein?
Ich habe das Rohr mit Luft ausgeblasen, ohne Tankdeckel ist es offen, mit Deckel scheint das Rohr verschlossen zu sein. Ist das richtig?
Gibt es vielleicht eine Entlüftung im Tankdeckel?

Danke für deine Antworten. Ich hoffe dass ich es schnell lösen kann. Das ist ein ärgerliches Problem.

Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Oily

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 358
    •  
Re: Immer leckenden uberlauf ESP AS542A
« Antwort #1 am: 22.05.2023, 22:03:29 »
Hallo

Wenn Pumpenplunger und auch die Förderpumpe neu sind, dann sollte da nichts überlaufen.
Du kannst ja mal die Förderpumpe ausbauen und mit einem Deckel verschließen und dann in die Zuleitung eine elektrische Taktpumpe einbauen.
Wenn dann immer noch Diesel aus dem Überlaufröhrchen läuft, dann sind die neuen Plunger defekt, wenn sie denn tatsächlich neu sind.
Ob die Pumpe auf dem Prüfstand absolut dicht ist, kann man nur sehen, wenn der Ölpegel bis zum Überlauf gefüllt wird und die Pumpe auch eine Weile läuft.

LG Marc

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1546
    •  
Re: Immer leckenden uberlauf ESP AS542A
« Antwort #2 am: 23.05.2023, 11:47:09 »
Genau wenn die Pumpe generell überholt werden ist  sollte da nichts überlaufen ,ich dachte übrigens das es die Pumpenelemente nicht mehr neu gab ,da wurde ich contact aufnehmen mit dem Einspritzpumpeninstandsetzer  für Garantie.
« Letzte Änderung: 23.05.2023, 22:40:42 von Bastian »
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline Oily

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 358
    •  
Re: Immer leckenden uberlauf ESP AS542A
« Antwort #3 am: 23.05.2023, 20:57:48 »
Hallo

Ich habe mir sagen lassen, dass es die Plunger so nicht mehr gibt, aber ähnliche Plunger, wo dann nachträglich eine Anlass-Nut reingeschliffen wird, was immer das heissen mag.
Aber ich habe keine Ahnung, ob die Aussage stimmt.

LG Marc

Offline Tom AS542A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 180
    •  
Re: Immer leckenden uberlauf ESP AS542A
« Antwort #4 am: 24.05.2023, 16:31:42 »
Hallo alle,

Danke für die Antworten. Ich muss fragen, ob da tatsächlich neue Plunger drin sind.
Auf dem Prüfstand war die Pumpe leckfrei. Auch nach längerem Laufen, sagt der Spezialist.

Könnte ein zu hoher Rücklaufdruck die Ursache sein? Oder ist das Unsinn?


Ich werde Sie auf dem Laufenden halten...

Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1546
    •  
Re: Immer leckenden uberlauf ESP AS542A
« Antwort #5 am: 24.05.2023, 21:17:01 »
Stell erst  fest wo der Leckstelle ist , môglich ist die Schraube zum festdrehen vom dieselkânchen am Fôrderpumpe undicht.
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline Tom AS542A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 180
    •  
Re: Immer leckenden uberlauf ESP AS542A
« Antwort #6 am: 30.05.2023, 10:37:57 »
Guten Morgen,

Sobald ich den AS542A ausschalte, läuft er über den Überlauf direkt in die Plastiktüte.

Und ja alle Plunger sind neu.

Immer leckenden uberlauf ESP AS542A - 31287.jpg
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars