Autor: Swissfritz Thema: Restaurierung eines 4R3  (Gelesen 323028 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3392
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #20 am: 04.04.2013, 21:16:22 »
Fritz,was glaubst du wie ich schon als Spinner hingestellt wurde, wegen meinen Traktoren.

Aber dies ist nur der Neid von den Anderen, und jedes mal wenn ich wieder einer mit dem Tieflader gebracht habe, ging am anderen Tag schon das Gerücht herum, jetzt muss er sein Haus verkaufen wegen den Böcken der Spinnt doch.  >:(

Aber das komische ist, ich habe mein Haus immer noch, und die Garagen sind alle voll mit den Böcken.
Deswegen die haben alle keine Ahnung reden lassen.  ;D

Habe ich noch vergessen.
Vor einigen Wochen hatte mich ein Kollege besucht der in Süddeutschland einen MAN abgeholt hatte, und danach hieß es jetzt muss er alles verkaufen wir haben es doch gewusst.
« Letzte Änderung: 05.04.2013, 09:10:18 von man leo »
Gruß
MAN Leo

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1546
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #21 am: 04.04.2013, 21:21:18 »
Grüzie miteinand und speziell für Fritz , angenehm kenntnis zu machen ein Schweizer mit ein MAN traktor in unsere mitte zu haben ,   ich habe deine beitrage gelesen , das mit dem Allradgeschichte stimmt schon aber das mit den gefederte vorderachse nicht ! ich habe  einige Bührer und Alpina Oekonom traktoren aus die 50er jahren und die haben schon  gefederte vorderachsen  , sogar mit doppelte blattfeder  :)   schöne grüsse aus dem Flachland...
« Letzte Änderung: 05.04.2013, 09:50:20 von Bastian »
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2600
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #22 am: 04.04.2013, 21:26:55 »
Hallo Fritz,
auch von von mir Gratulation zu deinem MAN und willkommen im Forum!  :D
Wenn über einen geredet wird, lebt man noch- sagt man bei uns!
Und mein Lieblingsspruch ist:
"Neid ist die höchste Form der Anerkennung!
In diesem Sinne.....
...allzeit gute Fahrt!
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline Swissfritz

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 398
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #23 am: 05.04.2013, 07:36:09 »
Moin zusammen,
Hallo Bastian,

Die Bemerkung, dass die Traktoren von Alpina, Hürlimann und Bührer schon gefederte Vorderachsen hatten ist natürlich richtig. Vielleicht haben ich mich auch etwas unpräzise ausgedrückt. Ich meine natürlich Allradtraktoren - what else!  ::)

Als Fiat seinerzeit endlich mit einem Allradtraktor auf den Markt kam, war die Vorderachse natürlich nicht gefedert. Und bei allen anderen auch nicht. Und deshalb hat Leo eigentlich unrecht, wenn er bei einem MAN-Traktor von einem "Bock" redet. Ich pflichte ihm aber bei, wenn er die anderen Allradler als Böcke bezeichnet! Das Geschüttel und Geholpere auf unserem Steyr war und ist ja zum Davonlaufen. Da grüsst die Halswirbelsäule ganzer Landwirtsgenerationen.  ;)

Anders herum formuliert: Ich habe mit Erstaunen zur Kenntnis genommen, dass sich - ausser MAN - alle anderen Traktorhersteller mit der Allradtechnologie äusserst schwer getan haben und als es dann gegen Ende der 60-Jahre endlich so weit war, wurde diese sensationelle Vorderachs-Errungenschaft als ungefederter Stahlprügel angeboten. Echt toll!  :o

Wie schön, dass ich das Glück hatte, einen MAN 4R3 ergattern können! 8)

Viele Grüsse aus dem No-MANs-Land

Fritz
« Letzte Änderung: 05.04.2013, 07:37:59 von Swissfritz »

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3392
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #24 am: 05.04.2013, 08:29:31 »
Hallo Fritz,

Zitat:
Und deshalb hat Leo eigentlich Unrecht, wenn er bei einem MAN-Traktor von einem "Bock" redet.

Dieser Spruch kommt von den Neidern bei mir im Dorf, ich gebe nur weiter wie man meine Traktoren betitelt.  >:(
Wenn dies so wäre, hätte ich bestimmt keinen mehr.   ;)
Gruß
MAN Leo

Offline Friedrich B45A

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1135
  • Friedrich B45
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #25 am: 05.04.2013, 08:39:42 »
Hallo Fritz

Willkommen im Forum und Glückwunsch zum Man.

@Leo
Meinst Du mich damit.


Habe ich noch vergessen.
Vor einigen Wochen hatte mich ein Kollege besucht der in Süddeutschland einen MAN abholt hatte, und danach hieß es jetzt muss er alles verkaufen wir haben es doch gewusst.
Gruß Friedrich

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3392
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #26 am: 05.04.2013, 09:15:17 »
Ja Friedrich ,damit bist du gemeint.

So kann es einem gehen, wenn ein unrestaurierter Traktor auf einem LKW vom Hof fährt.

Aber da steh ich mittlerweile darüber.  :D
Gruß
MAN Leo

Offline M.A.N

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 662
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #27 am: 05.04.2013, 09:28:16 »
Hallo Fritz,

deswegen, wegen der ganzen Geschichte die Du uns so schön näher gebracht hast, gönne ich Dir den MAN umso mehr. Einziger Wehrmutstropfen derzeit bei unserer tollen Marke: Der Preis. Aber das wirst Du auch gemerkt haben...  ;D

Und auf die Nachbarn, gibt da wirklich wer was drauf was die von sich geben?  ;)
Freundlicher Gruß

Stefan

Offline Karl-Ernst

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3045
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #28 am: 05.04.2013, 10:00:12 »
Hallo Fritz,
auch ich möchte dich hier im Forum herzlich begrüßen, und dich zu deiner Entscheidung dir einen 4R3 zu zu legen beglückwünschen.
Auf Einsatzbilder von dir bin ich schon jetzt richtig gespannt.
Ich kann mich auch noch gut Erinnern das der MAN schon mal im Internet zum Verkauf angeboten war, weis aber den damaligen Preis auch nicht mehr.
Die Spezialisten welche jetzt den Spruch "Murx aus Nürnberg" loslassen, werden sich mit Sicherheit noch schwer umsehen, wenn sie mit bekommen wie Leistungsfähig der 4R3 doch wirklich ist. Ich sehe auch immer wieder schwer überraschte Gesichter am Straßenrand wenn ich mit einer Wagenladung Holz oder Hackschnitzel unterwegs bin, das macht dann richtig Freude.
Mit freundlichen MAN-Gruß

Karl-Ernst

Offline Friedrich B45A

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1135
  • Friedrich B45
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #29 am: 05.04.2013, 11:00:07 »
Hallo Leo

Hatte ich mir gedacht aber daq kann man drüber stehen geht uns nicht anders. ;)
Gruß Friedrich

Offline Swissfritz

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 398
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #30 am: 05.04.2013, 11:48:13 »
Ja, Stefan!
Mitleid wird an jeder Ecke wohlfeil angeboten. Neid muss man sich hart verdienen! ;)

Zu den Preisen kann ich nur Folgendes sagen: Mir scheint, auch hier spielen Angebot und Nachfrage. Und wenn man sich die Produktionszahlen von MAN anschaut, dann ist das Angebot doch sehr überschaubar. Immerhin gibt es bei MAN noch Allradler, die zum Kauf angeboten werden. Sei bloss froh, bist du nicht vom Hürlimann oder Bührer-Affen gebissen worden!!

Auch ich habe mal in einem Anflug von Chauvinismus gemeint, es müsse ein roter Hürlimann mit Allrad sein. Nun kenne ich jemanden, der ein paar dieser seltenen roten Maschinen besitzt und den hab' ich dann schüchtern gefragt, was so ein "kleiner" Allradtrakti bei ihm wohl kosten würde. Die Antwort ist bezeichnend: "Erstens trenne ich mich von keinem meiner Traktoren und wenn schon, dann höre ich erst hin, wenn ein Gebot über 35'000.-- gemacht wird!"

Klar: Diese Traktoren sind wirklich top-restauriert und sehen besser aus, als sie damals vom Band gelaufen sind. Aber bei Ricardo (so was wie Ebay) hat letzthin ein kleiner, völlig abgelutschter und versiffter roter 4x4 Hürlimann für 17'000.-- Franken den Besitzer gewechselt. Wenn man dann die Faustregel anwendet, dass zum Kaufpreis nochmals die selbe Summe an Restaurationskosten ins Fahrzeug gesteckt werden muss, dann ist mir unterdessen schon klar, weshalb die Preise dort oben sind. Erschwerend kommt hinzu, dass bei Hürlimann die Ersatzteillage extrem problematisch ist. Und beim 4 x4 Bührer wird dann völlig utopisch...

Wie schön, dass der 4R3 günstiger in der Anschaffung ist und die Ersatzteillage deutlich besser ist. Ausserdem bin ich überzeugt, dass der 4R3 - obwohl er 10 - 15 Jahre älter ist - mehr Alltags-tauglichkeit bietet. Aber bitte nicht weitersagen... ;)

Hallo Karl-Ernst:
Besten Dank für den freundlichen Empfang. Ich denke, ich werde dich in Laufe der Zeit noch mit dem einen oder anderen Problem beglücken. Vor allem über den Pflug müssen wir uns noch ausfühlich unterhalten. Ich habe gesehen, dass du ganz keck mit einem Zweischarpflug (an einem 4P1?) zu Gange bist. Aber eines nach dem anderen...

Zurück zum Thema:
Ich zeig euch mal ein paar Bilder vom jetzigen Zustand des Traktis. An der rechten Motorseite kamen unter den vielen Farbschichten wunderschöne Messig-Stopfen zum Vorschein, die sich auch polieren lassen. Das selbe gilt für die Wasser- und Treibstoffhähne. Im Kontrast mit dem Original-MAN-Grün sieht das doch einfach kluftig aus. Mich erinnert das sehr an richtig alte Technik und auch ein wenig an unseren Kachelofen. Also ich hab da ein Problem damit, so herzige Details mit Farbe anzusabbern.

Restaurierung eines 4R3 - P1000268.jpgRestaurierung eines 4R3 - P1000270.jpgRestaurierung eines 4R3 - P1000266.jpg

Leo:
Du als des Alemannisch mächtiger und erfahrener Bockhalter: "Wa meinsch"? Gibt es einen technischen Grund, weshalb man das Messing begrünen sollte?

Für alle Nicht-Alemannen heisst das "Was meinst du". Da kann man mal sehen, wie schnell und präzise wir sind. Wir können also mit 66% der üblichen Geschwindigkeit reden und sind trotzdem gleich schnell!  ;) 

Herzlichen Grüsse

Fritz       

 

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3392
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #31 am: 05.04.2013, 16:55:10 »
Fritz, nein es gibt keinen Grund.
Ich schleife sie auch blank und gehe nachher mit Klarlack darüber, auch die Aluminium Teile damit sie schön zur Geltung kommen und auch so bleiben.  ;)
Mir Persönlich gefällt es besser wenn nicht alles in MAN Grün lackiert ist, der Aufwand ist halt höher aber jeder wie er es möchte.
« Letzte Änderung: 05.04.2013, 16:57:52 von man leo »
Gruß
MAN Leo

Offline FrontMAN

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 541
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #32 am: 05.04.2013, 21:00:26 »
Hallo Fritz,

erstmal willkommen unter den Infizierten, und Glückwunsch zu deinem 4R3. Ich habe mir vor knapp 2 Jahren auch einen zugelegt, in der Nähe der franz. Grenze gekauft. Auch bei musste es ein 4R3 sein, obwohl ich schon einen 2N1 hatte. Den 4R3 habe ich generalüberholt, kannst ja mal schauen bei den Restaurierungsberichten unter Restaurierung 4R3. Habe damals auch viele Bilder vom Werdegang
 eingestellt. Und die Forumsmitglieder haben mir auch manchen guten Tip gegeben, war echt hilfreich. Wirst schon sehen, wenn deiner fertig ist, ist er ein absoluter Hingucker. Weiterhin viel Erfolg.
Grüße aus dem Eichsfeld

2N1  1992
4R3  2011
2P1  2015
4R3  2018
2F1  2020

Offline mortl

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 882
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #33 am: 06.04.2013, 07:22:08 »
Hallo Fritz,
auch von mir Herzlich Willkommen im Forum, ich freu mich schon auf die Bilder von deiner Restauration.
Du wirst sicher hier im Forum viel Spaß haben.

Gruß aus Bayern
Martin

Offline Catweazle

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1027
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #34 am: 06.04.2013, 09:24:01 »
Find ich Krass wie Unterschiedlich die Leute Reagieren ..
Ich hab bei uns im Dorf damals Stolz Erzählt das wir uns nen Trecker gekauft haben und egal wer da stand alle haben es schon Gewusst das wir nen MAN ohne Allrad aber im Guten Zustand haben und jeder hat sich Gefreut das jetzt in Unserem kleinen Dorf (341 Einwohner) auch ein (inzwischen 2) MAN´s Vertreten sind..

es war absolut kein Neid oder Missgunst zu merken..

ich werde immer auf die neusten Termine Hingewiesen wo dann einige aus dem Ort zum Treffen Tuckern und gebeten doch mit dem Schönen MAN mit zu kommen :)
Hui Wäller allemol

gruß Danny

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3392
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #35 am: 06.04.2013, 09:31:32 »
Danny, wenn du ein Schlepper bringst sagen die Leute noch nichts,aber wenn der 2-3 und und........ dann wirst du anders gesehen.
Für was, warum das kostet doch alles..... was könnte man mit diesem Geld.......
Gruß
MAN Leo

Offline Lef.

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5803
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #36 am: 06.04.2013, 10:23:32 »
Moin Leo,
die Leute haben doch recht, was willst du damit?  ;)

Ich kenne nur 2 Lager:
Die einen verstehen die ganze Sache nicht, von denen kommt aber auch kein Neid.
Die anderen haben leuchtende Augen, können/dürfen sich selber keinen Schlepper leisten.
Da ist durchaus Neid zu entdecken. Der ist aber nicht böse gemeint, sondern anerkennend.

Bei den aktiven Traktoristen gib es teilweise eine etwas übertriebene "Markentreue", will sagen,
die lassen nix gutes an anderen Marken.

Ich sehe das ganz gelassen.

Gruß
Jörg

Offline Catweazle

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1027
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #37 am: 06.04.2013, 11:22:48 »
Ich seh das auch recht gelassen..

wenn einer bei uns in der Firma fragt wie kannst du dir das leisten mit den Motorrädern und Traktoren und so..

dann frage ich gelassen was er für ein Auto fährt und wie groß sein TV ist..

ich spare halt an anderer stelle :)
Hui Wäller allemol

gruß Danny

Offline M.A.N

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 662
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #38 am: 06.04.2013, 13:53:28 »
So halte ich es auch Danny. Der eine Arbeitskollege macht z.B. jedes Jahr eine Fernreise für 10k. Das brauche ich nicht, da ist mir der MAN viel lieber. Zum Glück sind die Geschmäcker so verschieden.  ;)
Freundlicher Gruß

Stefan

Offline BulliBaer

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1406
  • auch aus dem Odenwald
    • Rudis Homepage
    •  
Re: Farbgebung
« Antwort #39 am: 07.04.2013, 12:30:57 »
Hallo Fritz,

auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem Forum und Glückwunsch zu Deinem schönen Schlepper, der nur einen Fehler hat .. er steht nicht in meiner Garage ..  ;) ..

Auch ich werde hier in meinem Dorf (1100 Einwohner) mit Neid überschüttet .. was will der Kerl überhaupt mt einem Traktor .. der hat weder Landwirtschaft, noch macht er Holz .. und dann auch noch ein MAN in einer LANZ-Gegend (durch die Nähe zu Mannheim) .. jedoch .. viele kommen und wollen meinen Schlepper mal ausleihen .. aber nicht mit mir .. grins .. nur einer bekommt meinen Schlepper, der, der mir ihn besorgt hat.  8)

In diesem Sinne: Viel Spass mit Deinem Schlepper und möge er immer Diesel im Tank haben ..

Gruß .. Rudi ..
wenn Du auf die Schnauze fällst, so ist das nur ein Grund aufzustehen.

alte Gefährten in meinem Besitz:
MAN 2L4 - Bj. 1961
Dethleffs Beduin WoWa - Bj. 1961
Solo Motorhacke Typ 505 / 12
Ford Kuga Platinum Allrad 150 PS Bj. 2016
Quad TGB Blade 550 EFI LOF