Autor: mani62 Thema: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen  (Gelesen 2532 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mani62

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« am: 01.03.2023, 15:14:13 »
Hallo zusammen,
hab beim Kauf meines Mani den abgerissenen Radbolzen vor lauter Euphorie übersehen!
Beim letzten TÜV Termin hab ich es dann bemerkt und den Mani einfach so über den TÜV geschummelt!
Jetzt ist die Untersuchung wieder fällig, aber jetzt muss ich ran!

Hat einer von Euch schon einmal, so etwas gewechselt?

Ist der Bolzen geschraubt oder gepreßt?

Wo bekommt man Ersatz her? (Bolzen und Mutter)

Für Hilfe wäre ich dankbar

Offline fenner200

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 195
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #1 am: 01.03.2023, 16:20:54 »
Halo Mani,

die Bolzen bekommst du z.B. bei Granit. Das führen fast alle LaMa-Händler, die Bolzen sind eingepresst.

Kannst aber auch so zum TÜV fahren, selbst beim Auto währe das nur ein geringfügiger Mangel.


Grüße Christian

Offline mani62

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #2 am: 01.03.2023, 17:42:43 »
Hallo Fenner200,
Danke für den Hinweis, obwohl ich nicht glauben kann, dass so etwas nur ein ein geringer Mangel beim TÜV ist.

Offline NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #3 am: 01.03.2023, 19:03:41 »
Moin
Bitte schlage den Rest einmal raus und gebe mir mal die Maße.
Ich dürfte noch gebrauchte haben.
Gruß Ulli

Offline Oily

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 404
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #4 am: 01.03.2023, 20:14:03 »

Kannst aber auch so zum TÜV fahren, selbst beim Auto währe das nur ein geringfügiger Mangel.


Ich hoffe, Du hast nur den Ironie-Smiley vergessen.

LG Marc

Offline fenner200

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 195
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #5 am: 01.03.2023, 21:36:12 »
Hallo,

nein das ist wirklich so. Einfach mal den Prüfer fragen.
Trotzdem hat man diesen abzustellen. Durchfallen wird man deswegen aber nicht.

Vg Christian

Offline Oily

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 404
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #6 am: 01.03.2023, 21:55:01 »


Oha!

Den Prüfer will ich auch!
Das heißt, wenn ich Citroen fahren würde, eher nicht.

Jetzt mal ehrlich. So einem Prüfer gehört doch die Lizenz entzogen, oder nicht?

LG Marc

Offline MAN-Allrad-Power

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 74
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #7 am: 01.03.2023, 23:18:33 »
Du hast ja noch 5 Bolzen die Halten.


Offline mani62

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #8 am: 02.03.2023, 19:05:43 »
Hallo zusammen,
hätte nicht gedacht, dass die Sache mit dem TÜV so tief einschlägt!
Unsere Meinungen sind diesbezüglich zu unterschiedlich.
Aber das war auch nicht mein Problem.

Hab heute den restlichen Bolzen rausgeschlagen, ging nicht so schwer als gedacht.
Übernacht mit Rostlöser behandelt, hat vielleicht geholfen.

Gebe hier mal die Maße meines 4N2 Radbolzens bekannt.
(hab ein Bild von Granit genommen und umgearbeitet, bitte nicht schimpfen)

Jetzt muss ich suchen, etwas passendes zu finden.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung.

Gruß
Christian

Offline Oily

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 404
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #9 am: 02.03.2023, 19:50:17 »
Hallo

Die Riffelung gibt es in mehreren Durchmessern, da musst Du schon genau wissen, was Du benötigst.
Auch die Güte der Bolzen sollte bekannt sein. Da gibt es 8.8 und 10.9.
Wenn die Bolzen lose sitzen, lassen sich die Bohrungen auch aufreiben und der nächst größere Bolzen einziehen.

Hier mal eine kleine Auswahl:

https://caron-fahrzeugtechnik.ch/e-shop?p2=13.75

LG Marc

Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2612
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #10 am: 02.03.2023, 20:37:47 »
Ulli alias NicNic hat dir oben doch welche angeboten!! ::)
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline mani62

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #11 am: 03.03.2023, 18:21:55 »
Hab Ulli schon die Daten durchgegeben, warte noch auf Antwort!

Offline mani62

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #12 am: 06.03.2023, 11:07:51 »
Hallo,
hab noch eine Frage,
weis Jemand was die Kennzeichnung auf dem Radbolzen bedeutet?

Offline NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #13 am: 07.03.2023, 08:39:03 »
Moin MANler
Entschuldigt, das es etwas länger gedauert hat.
Ich habe zur Zeit 3 Radbolzen im Fundus.
2 X gebrauchte und für die Allradachse Größe ll als Nachbau.
« Letzte Änderung: 07.03.2023, 10:55:25 von NicNic »

Offline mani62

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 8
    •  
Re: MAN 4N2 Radbolzen Hinterachse abgerissen
« Antwort #14 am: 05.04.2023, 01:40:27 »
Hallo zusammen,
hat ein weilchen gedauert, sorry.

Die Aktion "Radbolzen Hinterachse abgerissen" ist abgeschlossen.

Der MAN hat auch wieder TÜV !

Herzlichen Dank an ALLE die mir mit Rat und Tat behilflich waren.

Ich hab mich nicht für den Radbolzen von Ulli entschieden. (der Bolzen ist 2mm kürzer)

Hab mich für einen Bolzen von Granit entschieden. Der musste zwar einen halben mm an der Verzahnung
abgefeilt werden, ist dafür aber 2mm länger als die anderen Bolzen. (die Länge könnte noch abgeschliffen werden)
Hab noch ein paar Bilder beigestellt.

Ich hab auch den Sachverständigen von der DEKRA angesprochen bezgl. "5 Radbolzen reichen aus"

Die Aussage des Sachverständigen, dem ist nicht so! Fehlende Radbolzen sind problematisch!