Autor: NicNic Thema: 4R3 praktisch aber nicht Original.  (Gelesen 174355 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mortl

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 882
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #440 am: 14.06.2012, 09:46:19 »
Hallo, Ulli
kann mich nur anschließen,
wie ein MAN 4R3 mit "Facelift" im Jahre 1972.

Gruß aus Bayern
Martin

Offline MF 273 A

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 785
    • andis oldtimer
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #441 am: 14.06.2012, 16:46:53 »
 :D WOW ....mehr braucht man dazu nicht zu sagen!!!!!
Mit M.A.N-Gruß     M.A.N ...mehrErnten                                     Man fährt gut mit M.A.N
M.A.N-Schlepper...weil sie gut sind!

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5445
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #442 am: 14.06.2012, 18:11:41 »
Hallo Ulli,

ich kann mich erstmal den Vorrednern nur anschliessen!  Leider hatte ich beim "MAN-Treffen" bei euch nicht ganz alle Details an diesem Zugtier mitbekommen; deine Reifenkombination gefällt mir sehr und die Voreilung wäre bei dir bestimmt in Ordnung ...? - (der "Ulli-Test") 8)  Hinten hast du wohl 16.9/14-30 (?), aber welche Grösse ist es mal vorne? - und welche Übersetzung besitzt die Vorderachse?

Gruss
Magne
« Letzte Änderung: 14.06.2012, 18:18:18 von MAN-fantast »
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #443 am: 16.06.2012, 22:47:59 »
Hallo MANler
Danke für den Zuspruch!

Es müssen noch kleine Undichtigkeiten abgedichtet werden, die Beschriftung der Haube, sowie der Maske
fehlen noch, das Ventil der Drulu benötigt noch zu viel Pedalkraft und diverse Schrauben benötigen noch
etwas Farbe.
Außerdem habe ich noch etwas bequemes für den Beifahrer im Sinn und mache mir Gedanken über eine
weitere Anzeige im Armaturenbrett.
Aber es gibt wichtigeres zur Zeit.

Die Bereifung ist vorn 340/65X18, hinten 16,9X30, die Übersetzung Original wie bei 650X20 und 13,9/14X30.
Noch ist die Voreilung etwas zu groß, Im Herbst gibt es ev. noch neue Pneus für hinten, dann passt es.

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #444 am: 06.07.2012, 00:09:15 »
Hallo MANler
Der Belastungstest ist bestanden!
Nach dem der MAN bei der Heulage-ernte Anständig an die Arbeit musste, kann
ich euch auch von einer kleinen Änderung am Kühler berichten.
Ohne diese Änderung hat der Kühler immer Wasser gelassenwenn der Motor nach
der Arbeit abgestellt wurde.
Der Enfüllstutzen am Kühler ist zu hoch angebracht, dadurch wird der Kühler mit
zu viel Wasser befüllt und die Ausgleichskammer ist zu klein um die Ausdehnung aufzunehmen.
Bei meinem Kühler habe ich zur Beseitigung des Problem einen Kupferbogen eingelötet um den
Wasserstand bei geringerer Einfüllhöhe kontrollieren zu können.

Offline M-verfahren

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2330
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #445 am: 06.07.2012, 06:04:11 »
Moin Ulli , na da hat das " Schätzchen " ja gleich mal schön was am Haken.Habt Ihr gelost wer auf den Johnny musste und wer den M.A.N fahren durfte?
Immer wieder genial was es für Einsatzbilder gibt !
Gruss Jürgen
« Letzte Änderung: 06.07.2012, 06:06:12 von M-verfahren »
Gruß Jürgen

M.A.N 4R3,B18A,U406,XTZ 1200

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #446 am: 08.07.2012, 10:21:09 »
Hallo MANler
Habe gerade den Ölwechsel mit Filter und Luftfilter gemacht, dabei
nichts außergewöhnliches gefunden.(Also Motor-OP in Ordnung)
Musste aber feststellen das vom Auspuff-Schutzblech eine der zwei
Befestigungsschrauben unter dem Trittblech gebrochen ist.
Verbaut hatte ich normale 8.8 Schrauben und denke es liegt an der
Vibration!?!?
Hat jemand Erfahrungen mit Silentblöcken und wie Diese berechnet werden??


Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #447 am: 10.07.2012, 23:17:13 »
Hallo MANler
Habe mir Silentblöcke besorgt und gegen die beiden Schrauben (unter
dem Trittblech zum halten des Abdeckblech vom Auspuff) ausgetauscht.
Die Silentblöcke habe ich mit K-Scheiben auf Länge eingestellt, so das
das Blech ohne Spannung gehalten wird.
Wie lange diese Konstruktion hält weiß ich nicht, aber einen schönen
Nebeneffekt konnte ich schon feststellen.
Ein unschönes Geräusch (ich dachte das kommt vom Getriebe) ist jetzt weg.
Bilder werden nachgereicht.

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #448 am: 14.07.2012, 11:01:40 »
Hallo MANler
Noch mal die Bilder.

Offline Daniel

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 822
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #449 am: 18.07.2012, 06:10:29 »
Hallo Uli

Schöne Lösung mit den Gummis.
Ich musste bei mir auch Selbstsichernde Schrauben reindrehen da sich das Blech durch die Wibrationen gelöst hat
bei mir ist der abstand zum hinterreifen etwas knapper.
Das sind halt die Probleme die erst im Betrieb auftreten na ja solange am Motor alles sauber läuft ist alles ok.

Gruß
Gruß
Daniel

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #450 am: 10.08.2012, 00:18:44 »
Hallo MANler
Gestern konnte ich in der LDW nicht wirklich weiter und habe mich nochmal den Düsen angenommen.
Zwei Düsenhalter habe ich im ersten Versuch beim Abdichten im Niederdruckbereich nicht dicht bekommen.
Habe die Halter nochmal zerlegt, die Dichtflächen mit Zahnpaste auf einer alten Glasscheibe aufgearbeitet
und alles mit neuen Kupferringen wieder montiert. Nach einem Probelauf scheint es diesesmal geklappt zu
haben.

Offline Catweazle

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1027
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #451 am: 29.08.2012, 00:25:25 »
Und Ulli wie siehts aus?? hast du den Heckkraftheber ketzt auch im griff??
Hui Wäller allemol

gruß Danny

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #452 am: 03.09.2012, 00:09:10 »
Hallo Danny
Bei kaltem Öl, hat er gut gehoben und bei warmen Öl wurde die Hubkraft immer schlechter.
Nach einigem messen, rätseln und suchen bin ich dann auf einen defekten O-Ring in der
Verschraubung der Druckweiterleitung (vom Zusatzventiel zum Hauptventil) gestoßen.
Nach zwei gescheiterten Versuchen diesen O-Ring heil zu montieren, habe ich die Ventile
in Reihe angeschlossen und werde dieses Problem im Winter auf den Grund gehen.

Offline Catweazle

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1027
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #453 am: 03.09.2012, 07:12:26 »
naja man kann nicht alles haben..

dennoch ist es ein Schmuckstück geworden :)
Hui Wäller allemol

gruß Danny

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #454 am: 03.09.2012, 22:45:08 »
Hallo Danny
Es geht vorerst auch so, nur das Zusatzsteuergerät muß auf neutral stehen wenn das
Hauptsteuergerät betätigt wird.
Steht zB. das Zusatzsteuergerät für den angebauten Wender auf Schwimmstellung und
du möchtest die Unterlenker anheben, dann klappt erst der Wender zusammen bevor
sich die Unterlenker heben. ???

Offline Catweazle

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1027
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #455 am: 04.09.2012, 20:51:18 »
das ist dann so die feierabendbetätigung oder?? ;D

einen heben umlegen und alles klappt zu und dann hoch :)
Hui Wäller allemol

gruß Danny

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #456 am: 04.09.2012, 22:58:40 »
Hallo MANler
Positives Denken!!
Nichts hat so viele Nachteile als das nicht auch noch etwas Positives dran ist. ;)

Es ist viel über die Federstützen der Baas Ausführung (bei Frontlader) geschrieben worden,
aber kann mir einer das Maß zwischen der Stütze und der Feder angeben?

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #457 am: 18.11.2012, 16:25:17 »
Hallo MANler
Als wenn es nicht reicht mit der Arbeit.
Habe in der Bucht eine Frontlader-schwinge ersteigert und Heute eingesammelt.
Aber ob es diesen Winter noch was wird, glaube er ist 365 Tage zu kurz. ;)

Offline Wiechmann

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 74
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #458 am: 18.11.2012, 16:48:10 »
Hallo,Ulli
für welchen Traktor brauchst Du denn die Schwinge,hat diese hydraulische Gerätebetätigung???Du hast doch noch für 3x 365 Tage Arbeit!!!!!Was machen Deine übrigen Baustellen,gibt es da Fortschritte????


Schönen Sonntag noch!!!

Gruß

Heinz

Online NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2172
    •  
Re: 4R3 praktisch aber nicht Original.
« Antwort #459 am: 19.11.2012, 22:48:26 »
Hallo MANler
Die Schwinge soll an einem Deutz DX 4.7O gesessen haben, ist mit HG und Vorrüstung
auf Parallelführung.
Geplant war sie für Diesen 4R3, erscheint mir aber zu flau.